Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - MRT - 1,5 oder 3 Tesla?
Aktuelle Zeit: 20.05.18, 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MRT - 1,5 oder 3 Tesla?
BeitragVerfasst: 21.03.18, 21:10 
Offline
DMF-Mitglied

Registriert: 19.02.11, 14:19
Beiträge: 23
Guten Abend!

Bei einer vieltägigen Kopfschmerzproblematik (vermutlich bedingt durch einen gastro-intestinalen Virus-Infekt) wurde Ende 2017 ein Schäel-CT (nativ) angefertigt. Ein Gefäßproblem fand sich erwartungsgemäß nicht und selbst die Nebenhöhlen waren ohne Befund.

Mein (Ende 30, weiblich) Anliegen ist ein Zufallsbefund ohne Bezug zu den damaligen Symptomen:
"rechtshochfrontal fragliches, kleines parafalzines Meningeom von etwa 6 mm, kein raumfordernder Efekt, DD auch atypische Verkalkung an der Falx möglich."
Zur weiteren Abklärung dessen wurde ein ambulantes MRT des Schädels empfohlen.

In der Nähe gibt es sowohl ein 1,5-Tesla-MRT als auch ein 3-Tesla-MRT. Da es auf eine Woche mehr oder weniger Wartezeit nicht ankommt, stehe ich vor dem Luxusproblem, mir bzw. Ihnen die folgende Frage zu stellen:
Kann bei der Abklärung dieses Befundes die Bildgebung einer der beiden MRT-Stärken die Beurteilbarkeit erleichtern?

Die Idee ist, dass ein stärkeres Magnetfeld möglicherweise deutlichere Bilder liefert und damit eine so kleine Struktur sicherer identifiziert werden könnte. Am Ende des Tages bleibt es schließlich "nur" eine Bildgebung.
Metallteile habe ich keine im Körper, auch keine Amalgam-Plomben oder Tattoos.

Ergänzend möchte ich wissen, ob bei dieser Ausgangssituation tatsächlich kein Kontrastmittel angedacht wird. Meine GFR beträgt ca. 25 ml/min (CKD-EPI), so dass mir ein Missverständnis darüber eventuell mehr "Schwierigkeiten" bereiten würde als diese Struktur.

Vielen Dank für Ihre Einschätzung!

Freundliche Grüße,
Fenchurch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!