Frage zu ALS

Moderator: DMF-Team

pelztier86
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 05.12.09, 23:00

Re: Frage zu ALS

Beitrag von pelztier86 »

naja, Myasthenie ist die einzige neuromuskuläre Erkrankung, die am Anfang nur Fatigue verusachen kann. Daher erwähnte ich es.
Diesen kleine Augenlidtest kann man bei Verdacht auf Myasthenie machen: bei Myasthenie kommt es dann sehr oft zu einem unwillkürlichen, kontinuierlichen Herabsinken des Augenlids, aufgrund der abnormen Ermüdbarkeit des Augenlidhebermuskels.
Zuletzt geändert von pelztier86 am 08.05.15, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Muppet »

Hallo,
die Frage ist auch was du im Alltag machst. Z.B. was für Arbeit.
Machst du Sport?
Du bist ziemlich ausführlich untersucht und fatigue kann wirklich viele nichtneurologische Ursachen haben. Eher mehr nicht- Neuro als neurologischen.

Vielleicht wäre ein Internist sinnvoll?

Gruß
Muppet

Juliya92
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 07.05.15, 09:05
Wohnort: Hessen

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Juliya92 »

Ich bin seit einem halben Jahr krank geschrieben wegen dieser extremen
Schwäche. Ich arbeite als Bauzeichnerin.
Ich sitze im Moment eigentlich nur zuhause Rum
Mehr geht ja auch irgendwie nicht.

Zum internist da war ich auch schon... Komisch das meine
Blutwerte so perfekt sind und ich mich so schlecht fühle...

pelztier86
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 05.12.09, 23:00

Re: Frage zu ALS

Beitrag von pelztier86 »

Dann lass doch endlich mal eine EBV Diagnostik machen, wie man es dir im anderen Forum schon geraten hat, und suche eine Ambulanz für klinische Immunologie an einer Uniklinik, die befassen sich noch ehesten mit solchen Sache - Stichwort chronic fatigue syndrome. Aber nach neurologischen Ursachen klingt das wirklich nicht.

Juliya92
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 07.05.15, 09:05
Wohnort: Hessen

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Juliya92 »

EBV wurde im Krankenhaus durch Blut und nervenwasser ausgeschlossen

pelztier86
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 05.12.09, 23:00

Re: Frage zu ALS

Beitrag von pelztier86 »

okay, aber chronic fatigue syndrom kann durch viele Infektionen ausgelöst werden; auch eine psychosomatische Genese ist möglich. Ich würde allenfalls die Myasthenie definitiv noch ausschließen. wenn da nichts ist, dann an eine Ambulanz für klinische Immunologie wenden bzgl chronic fatigue syndrom - die werden dann auch sehen, ob das ganze psychomatisch ist oder nicht.

Juliya92
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 07.05.15, 09:05
Wohnort: Hessen

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Juliya92 »

Okay vielen Dank!
Und so Infektionen kann man nicht immer
Im Blutbild oder nervenwasser nachweisen?

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Muppet »

Hallo Juliya,
habe gerade dein Post gelesen über die auslösende Ereignis in ein anderer Forum (wäre besser alles zusammenzufassen und an einem Ort zu posten).

Hier ist eine Webseite die helfen könnte:
www.neurosymptoms.org

Erklärt wie die Symptoms entstehen, warum usw.

Gruß
Muppet

Juliya92
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 07.05.15, 09:05
Wohnort: Hessen

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Juliya92 »

Vielen Dank für die Website, sehr interessant!

Ich hätte noch eine Frage zu den Muskelzucken,
Wie sind die bei ALS den ganzen Tag, Stunden lang.
Ich leide auch täglich an solchen Zuckungen,
aber immer nur sekundenweiße...

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Muppet »

Hallo,
du hast kein ALS.
Deine Ärzte haben ja eine Diagnose gestellt, die zu deine Neuro-Befunde und auch zu deine Schilderungen passt. Nämlich somatoforme Störung.

Über ALS oder andere neurologische Erkrankungen zu lesen und in mehrere Foren dazu zu stellen, ist in solche Fälle alles anderes als hilfreich, um die Symptomen im Griff zu kriegen.

Besser: akzeptiere die Diagnose und lese und stelle Fragen dazu.

Gruß
Muppet

Juliya92
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 07.05.15, 09:05
Wohnort: Hessen

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Juliya92 »

Jaa okay. Es ist nur wirklich schwierig so schwerwiegende
Symptome als nur psychosomatische zu akzeptieren.
Habe eben Angst das es doch was anderes ist!!

Soll ich es vielleicht mal mit Sport versuchen??

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Muppet »

Sport ist immer gut.
Besonders da du dich kaum bewegst. Muskelmasse baut relativ schnell ab, wenn man nur rumsitzt. Auch ist es aus psychologischen Sicht sinnvoll.
Und ja die Muskeln werden vermutlich am Anfang zittern, da so lange nicht benutzt. Ist aber nicht als bedrohlich zu interpretieren.

Gruß
Muppet

Juliya92
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 07.05.15, 09:05
Wohnort: Hessen

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Juliya92 »

Okay vielen Dank für deine Antwort.
Habe vor ein paar Tagen ein paar Liegestützen gemacht und nun
tierischen muskelkarter das sind Schmerzen wie noch nie.
Wenn ich zum Beispiel meinen Arm noch oben ausstecke wird
Mein Unterarm so schwer das ich den Arm knicken muss :o
Das ist doch nicht normal??

Jessy-81
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 728
Registriert: 05.12.08, 20:34

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Jessy-81 »

Hallo,
wie sah denn überhaupt bei dir, in den letzten Wochen mit Bewegung im Alltag aus?
Mal Spazieren gegangen, Einkaufen, auch mal länger oder Rad gefahren?

Gruß
Jessy

Juliya92
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 07.05.15, 09:05
Wohnort: Hessen

Re: Frage zu ALS

Beitrag von Juliya92 »

Mein Alltag ist überwiegend sitzend bzw. Liegend.
Es ist nicht so das ich faul bin oder depressiv.
Der Kopf will, aber der Körper macht nicht mit.
Ich kann mich zu Sachen zwingen, z. B. ein Eis essen
mit Freunden macht aber wenig Spaß wenn der Körper
Irgendwie nicht richtig funktioniert und es mehr anstrengend
Als schön ist
:(

Gesperrt