Stechende Kopfschmerzen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Sascha98
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 04.04.18, 19:11

Stechende Kopfschmerzen

Beitrag von Sascha98 » 04.04.18, 19:34

Moin,

Bin 20 Jahre alt, seit Geburt Hydrocephalus.
Leider kam vor ca 1,5 Jahren auch noch Diabetes Typ 1 dazu.
vor genau 5 Jahren wurde bei mir der VP Shunt von Miethke 5/30 implantiert weil mein Schlauch davor zu kurz gewesen ist.
Seit dem neuen Ventil habe ich auch Kopfschmerzen die zB beim Kopfschütteln auftreten, beim überfahren von Schlaglöchern mit dem Fahrrad etc., die eher kopfmitte bis Stirn auftreten.
Ziemlich oft Verspannungen im Rücken entlang der Wirbelsäule, Nackenschmerzen.

Nach paar Tagen, Wochen ist dann der Schmerz bei Kopfbewegung plötzlich verschwunden nach dem aufstehen.
Mit Pech ist der Schmerz nächsten Tag wieder da.
Was ich merken konnte, dass sich der Kopfschmerz im Tagesverlauf verschlimmert.

Habe dies auch schon 3 mal mit meinem Hausarzt besprochen, von Ihn aber keine Diagnose.
Mein Augenarzt sagt alles ist i.O.
Hat dies vielleicht schon einer durchgemacht anhand der Sympome?

Gruß
Sascha

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Stechende Kopfschmerzen

Beitrag von Muppet » 19.06.18, 06:01

Das ist ziemlich typisch, wenn einen Shunt zu niedrig gestellt ist. Du musst zum.Neurochirurgen und das überprüfen lassen.

Antworten