Atypische Nackenschmerzen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Legolas2099
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 13.10.13, 17:12

Atypische Nackenschmerzen

Beitrag von Legolas2099 » 13.10.13, 17:29

Hallo,
ich (männlich 42 Jahre) bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende. Ich habe extreme NICHT TYPISCHE Nackenbeschwerden. Nicht typisch deshalb, weil diese immer nach einer nicht normalen Tätigkeit auftreten. Das kann z.B. leichtes Laufen, Schwimmen, Radfahren oder auch ein kurzes Wettrennen mit meinen Töchtern sein. Selbst eine leichte Physiotherapie mit einer Massage oder eine Untersuchung beim Orthopäden, bei der dieser den Kopf in verschiedene Richtungen bewegt, können diese massiven Beschwerden auslösen. Wenn sie dann da sind, hilft nur noch Ibuprofen 600 (1-2 Tabletten). Danach geht’s wieder. Bis zum nächsten Mal.
Mir gehen die Ideen aus, ich war schon bei verschiedenen Orthopäden, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, etc. Gibt es jemanden der ähnliche Probleme hat? Kann mir irgendwer einen sinnvollen Hinweis geben, wie ich diese Beschwerden in den Griff kriegen kann. Ich möchte gern wieder normal Sport treiben ohne mich danach mit diesen Schmerzen im Nacken auseinander setzen zu müssen. Kann es evtl. was neurologisches sein?
Vielen Dank schon mal vorab für alle Hinweise !

jaeckel
Administrator
Beiträge: 7515
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Atypische Nackenschmerzen

Beitrag von jaeckel » 13.10.13, 18:33

Legolas2099 hat geschrieben:Nicht typisch deshalb, weil diese immer nach einer nicht normalen Tätigkeit auftreten. Das kann z.B. leichtes Laufen, Schwimmen, Radfahren oder auch ein kurzes Wettrennen mit meinen Töchtern sein.
Da die Beschwerden belastungsabhängig kommen, sollten Durchblutungsstörungen am Herzen, eine Hypertonie und Auffälligkeiten der Haupt-Schlagader ausgeschlossen werden. Dazu:
a) Belastungs-EKG mit Blutdruckmessung
b) Ultraschall vom Herzen und der Schlagader
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten