Nach Op Kopfschmerzen durch weniger Schmerzmittel

Moderator: DMF-Team

Antworten
JuttaH
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 20.09.07, 20:49
Wohnort: Hamburg

Nach Op Kopfschmerzen durch weniger Schmerzmittel

Beitrag von JuttaH » 22.12.12, 16:05

Hallo, ich hatte vor 8 Tagen eine Bandscheiben-OP L4/ L5, ist alles gut gegangen, hatte weder vorher noch nachher Rückenschmerzen (abgesehen von den Wundschmerzen)? Die Schmerzen im Bein waren direkt postoperativ fast weg und die Lähmung ist etwas besser. Ich brauche nun fast nichts mehr an Drogen, hatte in der Klinik Novaminsulfat und Ibuprofen. Allerdings ist unter der Naht eine dicke harte Schwellung.
Seit dem 29.11. nehme ich Ibuprofen.
Nun bekomme ich, wenn die Wirkung von Ibuprofen 400 nachläßt, Kopfschmerzen. Bin ich schon auf Entzug? Ist es sinnvoll jetzt hart zu sein und nichts mehr zu nehmen? Oder ausschleichen?
Mein Kreislauf ist auch total im Keller, vielleicht ist das auch das Problem?
Ich würde mich über eine rasche Antwort sehr freuen!
Jutta
Zuletzt geändert von JuttaH am 23.12.12, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.

JuttaH
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 20.09.07, 20:49
Wohnort: Hamburg

Re: Nach Op Kopfschmerzen durch weniger Schmerzmittel

Beitrag von JuttaH » 23.12.12, 09:53

Kleiner Nachtrag: die Kopfschmerzen habe ich nur im Liegen. Heute Nacht hatte ich starke Schweissausbrüche, die Füße bleiben kalt. Verdauung steht stille...
Lg Jutta
Nachtrag: 38,6 Fieber

Antworten