Starke Schmerzen. Was holen oder machen?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Chris_1991
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.12, 08:39

Starke Schmerzen. Was holen oder machen?

Beitrag von Chris_1991 » 20.12.12, 09:01

Hallo,

Ich bin 21 Jahre alt, habe 1 schwereren Bandscheibenvorfall und 2 leichte. Seit mehreren Wochen werden die Schmerzen immer schlimmer in den Lendenbereich (wo die Vorfällle sind). Aber seit dieser Woche habe ich auch noch sehr starke Genickschmerzen.
Wenn ich den Kopf nach hinten bewege sind die schmerzen am schlimmsten. Konnte nichtmal zum Frisour ohne die Zähne zusammenzubeißen. Dazu habe ich so gut wie jeden Tag Kopfschmeren, manchmal so schlimm das die Ibumetin nicht mehr wirken und ich nicht mehr sprechen kann.

Schmerzmittel wie Diclofenac (nicht sicher ob am die so schreibt) helfen bei mir garnichts.
Und auf eine OP bin ich eig so garnich scharf. Weil das zu 80 % alles noch schlimmer macht.

Zurzeit bin ich Programmierer, aber werde bald kündigen weil der Beruf nichts für mich ist. Büroarbeiten kann ich nicht machen weil ich keine Gedult habe und auch das telefonieren hasse wie die Pest.
Und da komme ich zum nächsten Problem. (passt zwar nicht in forum aber vl wisst ihr ja was :) )

Ich wurde durch die Arbeit im Büro depressiv und war fast ein Jahr krankenstand. Und das ist bald wieder so. Sprich, Büroarbeiten halt ich nicht Geistig aus und Körperliche arbeiten halte ich nicht Körperlich aus wegen den Rückenproblemen.

MFG Chris

Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 08:00

Re: Starke Schmerzen. Was holen oder machen?

Beitrag von Anästhesieschwester » 20.12.12, 09:49

Guten Morgen,

Sie sollten sich erst mal an einen Orthopäden wenden, damit die Halswirbelsäule untersucht werden kann. Bei Bedarf wird der Orthopäde Sie an weitere Fachärzte überweisen, um die Ursache Ihrer Schmerzen zu finden. Bei sehr starken Beschwerden können Sie auch während der Feiertage eine Notfallpraxis oder die Ambulanz einer Klinik aufsuchen.
Bezüglich der beruflichen Problematik könnten Sie eine berufliche Rehabilitation bei der Rentenversicherung beantragen oder sich mal einen Termin bei der Agentur für Arbeit besorgen zwecks Beratungsgespräch.

Gruß
Die Anästhesieschwester

Chris_1991
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.12, 08:39

Re: Starke Schmerzen. Was holen oder machen?

Beitrag von Chris_1991 » 20.12.12, 10:19

Ok, danke für die schnelle Antwort. Ich werde gleich schauen das ich einen Termin in den nächsten Tagen bekomme.
Fals noch wer ein gutes (wirksames) schmerzmittel raten kann wäre noch toll. Mein Arzt will mi immer was andrehen was dann eh nicht hift.

Mfg Chris

Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 08:00

Re: Starke Schmerzen. Was holen oder machen?

Beitrag von Anästhesieschwester » 20.12.12, 13:44

Was für Sie ein "gutes" Schmerzmittel ist, wissen wir leider nicht. Ihr Arzt kann sicher anhand Ihrer Krankengeschichte und ggf. bekannten Allergien Empfehlungen aussprechen, sowohl für verschreibungspflichtige wie auch rezeptfreie Medikamente.
Welche haben Sie denn bisher getestet (bitte Wirkstoffe, keine Handelsnamen!) und wie war die Wirkung / Nebenwirkungen?
Wie wirken sich Kälte-/Wärmeanwendung auf die Schmerzen aus?

Gruß
Die Anästhesieschwester

Antworten