HWS Problematik oder doch etwas anderes?

Moderator: DMF-Team

Antworten
xsandi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.12, 16:43

HWS Problematik oder doch etwas anderes?

Beitrag von xsandi » 15.10.12, 17:11

Hallo!
Ich bin 37 Jahre alt,weiblich, arbeite als Altenpflegerin in einem Pflegeheim und habe eigentlich schon immer Probleme mit meiner HWS gehabt-bedingt durch einen Verkehrsunfall vor 10 Jahren.
Solche Symptome wie ich jedoch seit 4 Wochen habe,kenne ich so bisher noch nicht.
-Kopfschmerzen nur auf der rechten Seite vom Nacken ausgehend bis zum Auge
- druckempfindlicher Knochen hinter dem rechten Ohr
- rechtes Kiefergelenkt knackt öfter
- nachts schlafen mir permanend beide Hände ein
- Rücken-und Schulterschmerzen
Linderung bringen Wärme in jeder Form (Wannenbad,Kirschkernkissen...) und wenn die Kopfschmerzen nicht mehr auszuhalten sind,auch mal eine Schmerztablette. :roll:

Vorige Woche war ich dann beim Hausarzt,der mich sofort mit einem Rezept für manuelle Therapie an den Physiotherapeuten überwiesen hat.

Dort habe ich bereits 2 MTs hinter mich gebracht,jedoch kann ich noch keinerlei Besserung feststellen. Der Therapeut meinte,das meine gesamte HWS-Muskulatur total verspannt ist und auch bereits die Muskeln links und rechts entlang der Wirbelsäule. Die MTs sind auch sehr schmerzhaft. :shock:

Langsam mache ich mir jedoch auch so meine Gedanken,ob nicht evtl. was anderes hinter den ganzen Symptomen steckt,wie z.B. ein Hirntumor? Die tägl. Schmerzen schlagen mir doch schon langsam auf mein Nervenkostüm....

Wer hat ähnliche Beschwerden wie ich und kann mir mitteilen,wie er das in den Griff bekommen hat?
Was haltet ihr von einem TENS Gerät zur Behandlung

Vielen Dank für eure Hilfe!
LG: xsandi

Anästhesieschwester
DMF-Moderator
Beiträge: 2302
Registriert: 20.05.07, 08:00

Re: HWS Problematik oder doch etwas anderes?

Beitrag von Anästhesieschwester » 15.10.12, 18:43

Gab es einen Infekt, ggf. mit Mittelohrentzündung, in der letzten Zeit?
Ich würde baldmöglichst zum HNO-Arzt gehen um die Beschwerden am Mastoid abklären zu lassen!

Gruß
Die Anästhesieschwester

xsandi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.12, 16:43

Re: HWS Problematik oder doch etwas anderes?

Beitrag von xsandi » 15.10.12, 18:50

Danke für die Antwort.
Jedoch hatte ich im letzten dreiviertel Jahr keinerlei Infekte und eine Mittelohrentzündung hatte ich vor Jahren das letzte Mal. Ich habe auch keine Schmerzen im Ohr und auch kein Fieber.

Antworten