Flüssigkeitsaustritt aus der Brustwarze UND Microkalk

Forum für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Lesen: öffentlich. Schreiben nur BK-Gruppe: Hier Mitglied werden!

Moderator: DMF-Team

Antworten
Alwine
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 21.09.19, 13:36

Flüssigkeitsaustritt aus der Brustwarze UND Microkalk

Beitrag von Alwine » 21.09.19, 13:43

Hallo

Seit einigen Monaten kommt aus meiner linken Brust klare Flüssigkeit, die nach dem Trocknen im BH kleine, steife, gelbliche Flecken hinterlässt.
Der Frauenarzt hat eine Sekretprobe untersuchen lassen und außerdem Blutwerte mit Hormonen (vor allem Prolaktin) und Schilddrüse bestimmen lassen.
Alles soweit ok (bis auf ein paar Blutwerte, die durch meine ungesunde Lebensweise nicht so gut sind). Außerdem hat er gründlich getastet und geschallt. Allles unauffällig.
Da ich 50 bin, stand auch die 1. Mammographie gerade an. Ich musste zu einem Abklärungstermin kommen, weil sie in der gleichen Brust kleine Kalkpunkte gesehen hatten. Es wurde eine Vergrößerungsaifnahme gemacht.
Als nächstes muss ich nun zur Vakuumbiopsie. Gleichzeitig soll an der entsprechenden Stelle ein Titanclip hinterlegt werden.

Nun meine Frage: was könnten der Kalk und die Absonderung miteinander zu tun haben? Habe ich eine Chance, dass die Biopsie gutartig ist?
Ich habe ganz schön großen Bammel...

Antworten