Nachträgliche Narbenpflege nach Verschluss-OP Kiefer

Moderator: DMF-Team

Antworten
Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Nachträgliche Narbenpflege nach Verschluss-OP Kiefer

Beitrag von Taubenfreundin » 02.04.19, 20:24

Hallo zusammen,
ich hatte im März 2018 eine Verschluss-OP, da nach der Extraktion eines Backenzahns im Oberkiefer links ein erbsengroßes Loch im OK links festgestellt wurde. Womöglich entwickelte sich dies wegen einer Zyste in diesem Bereich.

Es wurden zahlreiche Medis verschrieben in Gesamtwert von ca. 80 €. Da ich damals nicht das Geld hatte habe ich das aus meiner Sicht nötigste gekauft.

Nun habe ich Bedenken, daß die Narbe von dieser OP zu hart wird, sich verzieht o.a. und die Gesichtsform beeinträchtigt. Ich habe durch eine Kiefergeschichte sowieso Probleme im Gesicht. Kann man noch nach dieser Zeit die Narbe pflegen mit einer Salbe von außen sozusagen?

Dann noch eine Frage: Seit der o g. OP habe ich den Eindruck, daß die linke Gesichtsseite/bzw. der Kieferwinkel links mehr hängt als zuvor. Kann das sein?

Danke im voraus.

Lieben Gruß
Susanne

Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Re: Nachträgliche Narbenpflege nach Verschluss-OP Kiefer

Beitrag von Taubenfreundin » 02.04.19, 20:52

Noch vergessen/Nachtrag: Seit der OP wird m.E. der Mundwinkel links leicht nach links gezogen

Taubenfreundin
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 12.12.18, 16:38

Re: Nachträgliche Narbenpflege nach Verschluss-OP Kiefer

Beitrag von Taubenfreundin » 04.04.19, 16:42

Hallo...

hat niemand eine Antwort? :shock:

Antworten