Dauer von klinischen Studien: Antidepressiva AZD6765/GLYX-13

Moderator: DMF-Team

Antworten
BRabbit
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.13, 21:17

Dauer von klinischen Studien: Antidepressiva AZD6765/GLYX-13

Beitrag von BRabbit » 01.02.13, 21:33

Hallo,

ich habe eine Frage zu den Medikamenten AZD6765 und GLYX-13, die sich gerade
für den Einsatz gegen Depressionen in der Testphase befinden. Soweit ich weiß, laufen
die klinischen Studien seit dem letzten Jahr an einer handvoll von Kliniken in den USA.

Meine erste Frage:
1) Kann man sagen, wie lange es im Idealfall dauert bis ein derartiges Medikament zugelassen und
verkauft wird bzw. wovon dass ggfalls. abhängt?
2) Wo kann man sich allgemein über neue Entwicklungen von Medikamente und Psychopharmaka informieren?

Danke für die Arbeiten!

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Dauer von klinischen Studien: Antidepressiva AZD6765/GLY

Beitrag von Muppet » 01.02.13, 22:47

Hallo,
kann einige Jahren dauern- zuerst Phase 3 Trials (kleine randomisierte Stichprobe), wenn sie gut laufen und keine großen Nebenwirkungen auftreten und das Mittel signifikant wirkt -> dann Phase 4- weitere Trials, große nonradomisierten klinische Stichproben, wenn das gut läuft -> dann fängt der Verfahren für FDA Approval an. Wenn Phase 3 oder 4 scheitert, entweder wird nicht mit diesen Mitteln weiter geforscht (z.B. gefährliche Nebenwirkung/Mittel wirkt nicht) oder es wird nochmal an das Mittel gearbeitet und dann wieder Phase 3 usw. Den Ablauf findest du in die CONSORT Regeln für klinische Trials. Phasen 2 und 3 können mehrmals durchlaufen, vor es zu Phase 4 kommt.

Wovon es abhängt? Sicherheit- Nebenwirkungen, Risiken usw. und auch ob das Mittel tatsächlich effektiv ist- muss eine klinisch relevante Wirkung haben. Kosten müssen deutlich Risiken überwiegen. FDA müssen Approval geben. Erst dann kann es verkauft werden.

Wo man das herausfindet? Fachjournalen usw.
Gruß
Muppet

Antworten