erhöhter Bilirubinwert

Moderator: DMF-Team

Antworten
glimmer_of_hope
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.17, 21:59

erhöhter Bilirubinwert

Beitrag von glimmer_of_hope » 19.02.17, 22:04

Guten Abend,

meine Tochter hat seit dem 5.01. immer wieder Bauchschmerzen, 2x hatte sie erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen, war nicht sie selbst.. dann hatte sie einen positiven Schnelltest auf Streptokkoken und bekam Antibiotika, die Bauchschmerzen waren aber nie ganz weg - nur mal mehr mal weniger - aber auch nie krampfartig.

Urintest alles ok, 2. Bluttest ergab einen erhöhten Bilirubinwert von 3,7 - die KÄ diagnostizierte nun Morbus meulengracht, allerdings hat sie weder gelbe Haut noch gelbe Augäpfel...morgen macht sie aber noch eine Sonografie. Mobbing und anderes kann ich def. ausschließen und jetzt war+s 1,5 Tage gut ohne Bauchweh und heute abend wieder so, dass sie in sich gekehrt ist, weint und selbst nicht so richtig weiß warum.. Bauchschmerzen sind da, aber nicht so stark laut ihrer Äußerung dass das weinen daher kommt.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter und weiß nicht wie ich meinem Kind helfen kann.. :cry:

Könnte da auch was anderes hinter diesen Beschwerden sein? Und wenn es Morbus Meulengracht ist/wäre, kann man da irgendwas machen das die o.g. Beschwerden weggehen oder sich erhebl. verbessern?

vielen Dank fürs lesen und antworten

Antworten