Neugeborenes: Vater hat Herpes - Frage zu Antikörpern

Moderator: DMF-Team

Antworten
JensPod
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.20, 13:38

Neugeborenes: Vater hat Herpes - Frage zu Antikörpern

Beitrag von JensPod »

liebes Team

unsere Tochter ist 10 Tage alt, bereits in der Schwangerschaft und kurz nach der Geburt im Krankenhaus hatte meine Frau Herpes an der Lippe. Wir haben dann mit Sterilium und Mundschutz gearbeitet,

Nun hat es mich als Papa auch erwischt, die Bläschen sind innen an der Grenze von Lippe zur Mundschleimhaut (und damit z.B. für Salbe schwer zu erreichen). Ich hatte bisher noch nie diese Bläschen - ist das dann eine Erstinfektion?

Meine Frage: Wenn meine Frau bereits früher und in der Schwangerschaft Herpes hatte, hat das Baby ja gewisse Antikörper. Gelten diese auch für "mein Herpes" oder hat das nichts miteinander zu tun? Schützen die vor einem schweren Verlauf?

Wir machen uns Sorgen bezüglich einer Infektion des Babies, weil die Folgen bis hin zur Hinhautentzündung ja nicht ohne sein können. Bin 2 Tage ausquartiert bei den Eltern, aber muss ja dann doch zurück zu Frau und Kind.

LG
Jens P.

Antworten