Blutgerinnsel - Blutwerte

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Selis
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 09.04.22, 11:27

Blutgerinnsel - Blutwerte

Beitrag von Selis »

Hallo Zusammen

Ich habe mal drei Fragen zum Verständnis.
1. kann man Aspirin vorbeugend bzgl. Blutgerinnsel einnehmen?
Wenn ja wie oft? Und auch bei Bluthochdruck möglich. Zusammen Einnahme mit blutdrucksenker möglich?
2. anhand welchen blutwertes kann man erkennen das Blutgerinnsel im Körper sind?
3. wie aussagekräftig sind artheriosklerose Blutwerte?
Bzgl Ausschluss welcher Erkrankungen?

Danke

Gruß
M.
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 14574
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Blutgerinnsel - Blutwerte

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
Frage 1: zur Primärprophylaxe gibt es verschiedene Studien, es ist zu bezweifeln, ob dadurch Schlaganfälle und Herzinfarkte vermieden werden können.
Frage 2: übliche Dosis-auch bei Sekundärprophylaxe, d.h. nach Schlaganfall oder Herzinfarkt, wären 100 mg ASS. Natürlich kann man sie zusammen geben, das ist sogar üblich bei Pat. mit Hochdruck und Zustand nach Herzinfarkt.: Bestimmung erfolgt über die Bestimmung der D-Dimere aus dem Blut.
Frage 3: was verstehen Sie unter " arteriosklerotische Blutwerte"? Relevant sind vor allem die Fettwerte und hierbei der wichtigste Wert das LDL-Cholesterin.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen