Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

patypat
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 28.11.23, 10:56

Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von patypat »

Hallo,

Findet ihr, das das ekg normal aussieht? Ich habe Gelsen wenn die T Welle gleichmäßig und hoch und spitz ist , ist das gefährlich. Ist das trotzdem so in Ordnung?

https://ibb.co/Dptr28f
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 9080
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von jaeckel »

Hallo patypat,

normales EKG mit Sinusrhythmus. Eine ventrikuläre Extrasystole.

Bitte beachten Sie auch unsere FB-Gruppe Smartwatch-EKG: https://www.facebook.com/groups/288648382667943
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL), ABS
patypat
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 28.11.23, 10:56

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von patypat »

jaeckel hat geschrieben: 19.02.24, 08:44 Hallo patypat,

normales EKG mit Sinusrhythmus. Eine ventrikuläre Extrasystole.

Bitte beachten Sie auch unsere FB-Gruppe Smartwatch-EKG: https://www.facebook.com/groups/288648382667943
Vielen Dank für die Antwort. Und warum steht im Internet es sei gefährlich? Das sehr immer was von Erstickungs T.
Ich kann auf der Facebook nie was posten.
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 9080
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von jaeckel »

Warum irgendwas im Internet steht weiß ich nicht. Das ist nicht mein Fachgebiet. Bin Kardiologe.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL), ABS
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 14568
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
ein Erstickungs-T- im EKG ist breitbasig und gleichschenklig, das ist bei Ihrem T aber nicht der Fall. Ansonsten ist ein Erstickungs-T durchaus ernst zu werten, diese Aussage können Sie aber nicht auf Ihr EKG übertragen. Leider ziehen aus Unwissenheit viele Forenuser falsche Rückschlüsse aus im Internet zu lesenden Befunden/Erklärungen und ihren vorliegenden Befunden und schaffen sich so nur unnötige Sorgen und Ängste.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
patypat
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 28.11.23, 10:56

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von patypat »

Dr.med.Holger Fischer hat geschrieben: 23.02.24, 12:57 Guten Tag,
ein Erstickungs-T- im EKG ist breitbasig und gleichschenklig, das ist bei Ihrem T aber nicht der Fall. Ansonsten ist ein Erstickungs-T durchaus ernst zu werten, diese Aussage können Sie aber nicht auf Ihr EKG übertragen. Leider ziehen aus Unwissenheit viele Forenuser falsche Rückschlüsse aus im Internet zu lesenden Befunden/Erklärungen und ihren vorliegenden Befunden und schaffen sich so nur unnötige Sorgen und Ängste.

Ich vielen Dank,, für ihre Einschätzung. Werde jetzt viel weniger messen und im Internet nachforschen. Werde jetzt auf meine Körper hören. Merkt man das auch ohne EKG oder nur durch das messen ist das auffindbar?
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 14568
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Gutenh Tag,
das kommt auf die Art der Rhythmusstörungen an.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
patypat
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 28.11.23, 10:56

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von patypat »

Dr.med.Holger Fischer hat geschrieben: 24.02.24, 10:03 Gutenh Tag,
das kommt auf die Art der Rhythmusstörungen an.
Ich habe nichts. War im September beim Kardiologen mit langzeit EKG und Ultraschally Dort war alles io. Pumpleistung ist mit 64% gut meinte Sie und am Tag 200 Extrastyolen. Alles in Ordnung
patypat
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 28.11.23, 10:56

Re: Ist das EKG in Ordnung? Die T-Welle ist gleichmäßig.

Beitrag von patypat »

Dr.med.Holger Fischer hat geschrieben: 24.02.24, 10:03 Gutenh Tag,
das kommt auf die Art der Rhythmusstörungen an.
Nur damit ich es verstehe. Im EKG sieht das T dann so aus? Vielen Dank, ich kann mir nicht vorstellen wie es aussieht.

https://ibb.co/j6T86Kz
patypat
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 28.11.23, 10:56

Letzte Bitte zur Überprüfung des EKG.

Beitrag von patypat »

Habe jetzt nochmal gemessen und habe die Uhr abgelegt. Damit ich nicht mehr messe und mich verrückt mache.

Warum ist die große Welle so schief?? Ist alles normal?

https://ibb.co/YRf4jbB
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen