CT-Thorax mit KM wer kann mir das interpretieren?

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Karl53
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 05.03.21, 19:47

CT-Thorax mit KM wer kann mir das interpretieren?

Beitrag von Karl53 »

Hallo,

wer kann mir das interpretieren und was hat das zu bedeuten?

Befund:
Zwerchfellhochstand bds. insbesondere rechts
Breitbasig aufliegendes Herz
Das Herz ist mäßig durch den linken Ventrikel und durch den linken Vorhof vergrößert.
Geringe Aortensklerose
Die supraaortalen Gefäße sind durchgängig kontrastiert.
Keine Raumforderungen mediastinal und hilär bds.
Breite Hilusgefäße bds.
Vermehrte periphere Lungenzeichnung.
Die Lunge zeigt eine gleichmäßige Transparenzminderung
Pulmonale Rundherde finden sich nicht.
Keine Pleuraergüsse.
Keine Knochendestruktionen
Die Axillae bds. sind frei.

Beurteilung:
Herzvergrößerung mit pulmonalen Stauungszeichen.
Keine frischen Lungeninfiltrationen.

Gruß Karl
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3988
Registriert: 26.08.06, 21:00
Wohnort: Kohlenpott

Re: CT-Thorax mit KM wer kann mir das interpretieren?

Beitrag von Brigitte Goretzky »

Hallo Karl53,

ich habe ihre anderen Beiträge mit dem exakt gleichen Text aus den anderen Unterforen entfernt. Jedes Thema bitte nur einmal einstellen, sonst endet es in Verwirrung, weil in jedem Thread andere Antworten kommen. Zu mehr Antworten führen Mehrfach-Posting übrigens nicht.

Viele Grüße
B. Goretzky
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...
Karl53
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 05.03.21, 19:47

Re: CT-Thorax mit KM wer kann mir das interpretieren?

Beitrag von Karl53 »

Hallo,

Ok, Entschuldigung. Ich wusste nicht genau wo ich das am Besten reinsetzen sollte, dachte mache das in zwei Foren.
Gut, dann ist es hier doch vielleicht besser.

Was könnte das alles bedeuten?

Gruß Karl
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 9080
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: CT-Thorax mit KM wer kann mir das interpretieren?

Beitrag von jaeckel »

Karl53 hat geschrieben: 13.02.24, 13:33 Herzvergrößerung mit pulmonalen Stauungszeichen.
Keine frischen Lungeninfiltrationen.
Herzvergrößerung kann ja verstehen. Die Stauung, Lunge mit mehr Flüssigkeit als normal, kommt durch Herzschwäche. Kein Hinweis darauf, dass das ganze durch eine Lungenentzündung kommt.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL), ABS
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen