Wissbegierig nach Ablation

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Dorie1275
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 19.05.14, 15:34

Wissbegierig nach Ablation

Beitrag von Dorie1275 »

Ich hatte vor fünf Tagen meine Ablation, nach 8 Jahren durchgängigen VHF`s.
Ich freu mich denn mir geht es von Tag zu Tag besser und ich fühle mich viel leistungsfähiger als zuvor.

Ich möchte gerne das Bild meiner Leiste hochladen und z.b. wissen was die lilanen Streifen sind ......

Bild

Mein Partner ist Kardiotechniker und kennt sich in der Kardiologie gar nicht aus, aber ich möchte immer alles ganz genau wissen. (hab auch Video`s zur Ablationen gesucht)
In der Mitte der Streifen ist der winzige Punkt der Punktion zu sehen, heisst das jetzt das die Streifen die man jetzt sehen kann das Gefäß begrenzen und es tatsächlich so weit aufgedehnt wurde?
Der Abdruck der nun schon gelblich lila ist, könnte die Hand des Kardiologen sein der mich behandelt hat, oder !?
Vorgestern wollte die Wunde ein wenig knubblig und heiss werden, war auch gerötet ...... ich hab Voltaren drauf getan (mein Alllheilmittel für alles) ist ja entzündungshemmend und seither ist auch super, tut kaum noch weh !

Und noch eine Frage hab ich, die Herzscheidewand wurde ja durchtrennt um in den linken Vorhof zu gelangen.
Was passiert mit dem Loch was enstanden ist? Wurde das verschlossen (wenn ja mit was) oder wächst das von alleine wieder zu?
Und schon fällt mir die nächste Frage ein, das MRT hat darüber entschieden (wurde mir gesagt) ob Kälte oder Hitze verwendet wird bei mir.
Es wurde Kälte angewandt, und wann wird Hitze/Kälte angewandt...... welche "Voraussetzungen/Gegebenheiten" muss das jeweilige Herz erfüllen, um das eine oder andere zu bekommen?
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8952
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Wissbegierig nach Ablation

Beitrag von jaeckel »

Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Dorie1275
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 19.05.14, 15:34

Re: Wissbegierig nach Ablation

Beitrag von Dorie1275 »

Schade der allgmeine Link, beantwortet nicht meine individuellen Fragen.
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8952
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Wissbegierig nach Ablation

Beitrag von jaeckel »

Ihre individuellen Fragen, z.B. ob das ein Abdruck der Hand des Kardiologen war, lassen sich kaum sinnvoll us der Ferne beantworten. Die meisten Ihrer Fragen stellen Sie daher besser Ihrem behandelnden Kardiologen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten