Bluthochdruck und plötzliche Tachykardien

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Kev.Rtm
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 31.10.21, 01:08

Bluthochdruck und plötzliche Tachykardien

Beitrag von Kev.Rtm »

Hallo, ich bin 21 Jahre alt, habe dummerweise 6 Jahre geraucht, jetzt seit 5 Monaten rauchfrei und ich mache (oder habe vor den Vorfällen) viel Sport gemacht.
Ich habe seit 6 Wochen teilweise hohen Blutdruck (meist zwischen 135/70 und 170/100). Habe ein paar Krankenhaus Aufenthalte hinter mir wo ich wegen einem Blutdruck von über 200/110 und immer wieder plötzlich auftretender Tachykardie eingeliefert worden bin. Die Ärzte sind ratlos und ich bin langsam auch fertig mit den Nerven. Viele Untersuchungen gemacht, Ergebnis war jedesmal: Kerngesund!
Was ja erstmal gut ist, aber der hohe Blutdruck und die plötzlichen Tachykardien (vom Ruhepuls aus auf 140, hält meist ein paar Minuten) muss ja irgendwo herkommen? Mit der Tachykardie kommt dann eben auch der Blutdruck der gern mal über 170/90 geht.
Ich bin wirklich am Ende. Niemand kann mir helfen und ich liege Tag ein, Tag aus Zuhause und weiß nicht mehr weiter.
Eventuell hat hier ja jemand eine Idee was das sein könnte oder einen Vorschlag wie ich weiter machen kann?
Vielen Dank und schönen Abend.
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8857
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Bluthochdruck und plötzliche Tachykardien

Beitrag von jaeckel »

Es sollte nach sekundären Hypertonieformen, inkl. der Bestimmung von Meta­nephrin und Normeta­nephrin im Blut oder Urin, gefahndet werden.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten