Herzrasen-Bisoprolol

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
lolle2006
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 509
Registriert: 05.10.06, 16:31

Herzrasen-Bisoprolol

Beitrag von lolle2006 »

Hallo,

ich nehme das Bisoprolol seit 5 Jahren 5 mg morgens wegen zu hohem Ruhepuls.

Am Donnerstag war ich bei meiner Hausärztin EKG war in Ordnung nur der Puls bei 134. Heute wieder EKG wegen leichten Schmerzen in der Herzgegend Puls bei 110. EKG war ok. Am Do wurde das Bisoprolol auf 2x5mg erhöht heute Montag auf 3x5mg. Und trotzdem bleibt der Ruhepuls bei 100 und die leichten Schmerzen in der Herzgegend sind auch noch da in Ruhe. Ich bin auch übergewichtig versuche es mit einem Abnehmprogramm zu reduzieren zur Zeit.
Kann es sein dass das Bisoprolol nach so vielen Jahren gar nicht mehr wirkt?
Meine Hausärztin meint das hängt auch mit der Hitze zusammen.
Ich habe eine Überweisung zum Kardiologen.
Ich bin mir auch unsicher mit den Schmerzen da in der Herzgegend. Links sind die Schmerzen.
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8819
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Herzrasen-Bisoprolol

Beitrag von jaeckel »

Es gibt viele sog. Differenzialdiagnosen bzgl. Herzrasen. Z.B. Schliddrüsentabletten (L-Thyroxin) beeinflußt die Herzfrequenz. Anbei mal eine Tabelle, an was unsere Ärzte in der Notaufnahme alles denken sollen:

Bild
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten