Langzeit EKG

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Schnitte78
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 31.10.08, 13:20

Langzeit EKG

Beitrag von Schnitte78 »

Guten Tag,

welche Bedeutung hat dieser Satz in der Auswertung meines Langzeit EKG (dieses wurde wegen Herzstolpern gemacht)?
SVES 9
Vorhofflimmern / Flattern 0 Prozent
"Einzelne zu lange RR Abstände von 1.87 sek am ehesten in Verbindung mit 2:1 Überleitung"

Ich habe erst im Mai einen Termin beim Kardiologen bekommen. Mein Hausarzt sagte nur, die zu langen Abstände bereiten ihm etwas Sorgen.

Da ich Angstpatientin bin ängstigt mich das sehr.
Ich habe jeden Tag etwas 10x Flattern (kurz). Manchmal werde ich nachts davon wach und mir ist kurz schwindelig.

Ist es sehr gefährlich?
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Langzeit EKG

Beitrag von jaeckel »

Häufig sind die automatisch generierten Befunde falsch oder nicht sinnvoll zu interpretieren. RR-Abstände von 1,8 Sekunden können vollkommen unerheblich sein.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten