EKG

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Mama2015
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.21, 19:09

EKG

Beitrag von Mama2015 »

Hallo,
ich war heute beim Notdienst. Hatte das Gefühl, dass mein Herz stärker oder anders als sonst schlägt. Es würde dann ein EKG gemacht. Der Arzt meinte, das EKG wäre OK (auf dem Notfallschein steht Ruhe-EKG: SR, 78/min, normale Zeitmeßwerte).
I'm Feld Diagnosen/ggf Abrechnungsbegründungen steht: I49 9-Herzrhythmusstörung (A)

Mich verwirrt nun, dass der Arzt sagt das EKG ist gut, bei den Diagnosen aber Herzrhythmusstörung steht.

Hab schon länger nen Infekt (Bronchitis).
Kann man in einem EKG eine Herzmuskelentz<ndung erkennen? Hab da schon öfters von gehört nach nem Infekt.

Vielen Dank
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: EKG

Beitrag von jaeckel »

Hallo Mama2015,

bei der EKG-Beurteilung kann man sich nicht auf die maschinelle/automatische Befundung und auch nicht auf die verklausulierte ICD-Diagnose verlassen. Kann sein, dass der Arzt vermutete, dass sie wohl in der Zeit vor der Notaufnahme irgendwelche a.e. harmlosen Rhythmusstörungen hatten, da Sie ja sonst nicht gekommen wären.

Nehmen Sie Medikamente, insbes. Schilddrüsenmedikamente, ein?
Mama2015 hat geschrieben: 13.02.21, 19:23 Kann man in einem EKG eine Herzmuskelentz<ndung erkennen?
Meist gibt es im EKG HInweise darauf. Bei manchen Herzmuskelentzündungen auch nicht. In der Klinik wurde sicher auch ein Labor mit Troponin, CK und CKMB gemacht. Haben Sie den Entlassungsbrief/die Werte?
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Mama2015
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 13.02.21, 19:09

Re: EKG

Beitrag von Mama2015 »

Sehr geehrter Hr. Dr. Jäckel,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der Arzt hat leider kein Blutbild gemacht (das war nur eine Notfallpraxis).
Er hat den Puls am Handgelenk gefühlt, meinte Extrasystolen wahrzunehmen und daraufhin wurde ein EKG gemacht. Meinte EKG und auch der danach gemessene Blutdruck mit 120/70 wären OK. Normalerweise ist mein Blutdruck eher niedrig, ich war aber etwas nervös dort.

Nun habe ich, aber aus einem anderen Grund, in 2,5 Wochen beim Hausarzt einen Termin für ein Blutbild. Vorziehen ist schwierig, da der Hausarzt möchte, dass ich erst noch zu nem Facharzt gehe und dort hab ich erst Anfang März Termin.

Vielen herzlichen Dank Hr. Dr. Jäckel.

Mama2015
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: EKG

Beitrag von jaeckel »

Mama2015 hat geschrieben: 14.02.21, 00:03 Vielen herzlichen Dank Hr. Dr. Jäckel.
Gerne, empfehlen Sie uns gerne weiter!
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten