Angst vor Herzmuskelentzündung

Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinfarkt, Stents, Herzkatheter, Blutverdünnung, Lungenembolie, Herzklappenfehler etc. Hier können auch EKGs befundet werden. Vgl. öffentliche FB-Gruppe "Smartwatch-EKG"

Moderator: DMF-Team

Antworten
Nina98
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 05.02.07, 22:12

Angst vor Herzmuskelentzündung

Beitrag von Nina98 »

Hallo,

ich bin 46 habe seit 9 Tagen Husten (negativer Corona-Schnelltest).
Heute habe ich nun ziemlich viel Schnee geschoben. Ich wollte endlich mal wieder draussen, nachdem ich seit Mi nur im Haus war. Beim Schnee schieben hab versucht, mich nicht zu sehr anzustrengen.
Trotzdem mach ich mir nun Sorgen, dass sich aus meinem Infekt eine Herzmuskelentzündung entwickelt.
Hört man ja öfters, auch dass jemand daran stirbt. Hab nun schreckliche Angst, da ich auch noch kleine Kinder habe.
Wie schnell würde das ungefähr auftreten und auf welche Symptome muss ich achten? Ich bin nicht die Fitteste und bin sowieso bei den kleinsten Anstrengungen ausser Atem (auch bisher schon).
Hab auch seit ein paar Stunden das Gefühl, schwerer zu atmen bzw. nicht richtig durchatmen zu können. Denke aber mal. Das kommt nun eher von der Psyche und der Angst.
Kann ich nun vorbeugend noch was machen, um so einer Entzündung evtl vorzubeugen?
Vielen Dank.
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Angst vor Herzmuskelentzündung

Beitrag von jaeckel »

Hallo Nina98,

man sollte sicherheitshalber mal eine Echokardiographie (Ultraschall vom Herzen) machen. Der Hausarzt kann Sie dazu zum Kardiologen überweisen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten