VES bei Absetzen von Johanniskraut 1200mg?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Ulmengeist
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 08.01.16, 20:26

VES bei Absetzen von Johanniskraut 1200mg?

Beitrag von Ulmengeist »

Moin moin,

ich kenne keinen Zusammenhang zwischen dem plötzlichen Auftreten von polymorphen VES bei einem gesundem Patienten und dem Absetzen (3. Tag) von Johanniskraut (von 1200mg p.d. auf 0), die minutenlang anhalten, Synkopen hervorrufen und mit leichten Irritationen retrosternal einhergehen. Keine Stresssituation, keine Panikattacke oder andere denkbare Einwirkungen in der Situation.

Ist da etwas drüber beschrieben?

Mit freundlichen Grüßen


Ulmengeist
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8414
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: VES bei Absetzen von Johanniskraut 1200mg?

Beitrag von jaeckel »

Nehmen Sie sonst irgendwelche Medikamente ein?
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Antworten