Umrechnung Dosis Sartane

Moderator: DMF-Team

Antworten
NTK18415
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 28.10.16, 11:42

Umrechnung Dosis Sartane

Beitrag von NTK18415 »

Guten Tag Herr Dr. Jäckel,

ich nehme folgende Dosis an Blutdrucksenkern: Olmesartan 10 mg 1- 0 - 1 (jeweils Früh und Abend 10 mg).

Nun ist mein Vorrat an Olmesartan aufgebraucht und ich habe wegen der Lieferbarkeit nur noch Valsacor 80 mg verfügbar. Ich meine, dass ich - bevor ich zu Olmesartan wechseln musste - das Valsacor 80 mg so genommmen habe: 1/2 - 0 - 1/2 (jeweils Früh und Abend 40 mg).

Nun sagt mir meine neue Ärztin, dass ich jeweils Früh und Abend 80 mg nehmen muss, um auf die gleiche Wirkung wie mit jeweils 10 mg Olmesartan am Morgen und am Abend zu kommen.

Stimmt das? Ich bin mir zu 90 % sicher, dass es je 40 mg Valsacor waren (also eine halbe Tablette der 80er).

Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8200
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Umrechnung Dosis Sartane

Beitrag von jaeckel »

Die empfohlene Tagesdosis bei Olmesartan liegt bei 10 - 40 mg. Bei Ihnen bislang 20 mg /Tag (Mitte).
Die empfohlene Tagesdosis bei Valsartan liegt bei 80 -320 mg. Legt man wieder die Mitte an, würde man annehmen Sie sollten 160 mg/Tag einnehmen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten