Extrasystolen / Herzrasen

Moderator: DMF-Team

Antworten
KnaxHB
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 28.06.20, 19:07

Extrasystolen / Herzrasen

Beitrag von KnaxHB »

Guten Abend liebes Forum.

Ich habe mich hier angemeldet um den ein oder anderen zu finden, der vielleicht das selbe Problem hat wie ich.

Ich bin 25 Jahre jung, 1,80 groß und wiege 83 Kilo.
Ich arbeite im Lager, also habe täglich körperliche Arbeit. (Nur als Nebeninfo)

Es geht aber um folgendes:
Seit ca. 5 Jahren habe ich so gut wie täglich diese "Extrasystolen". Manchmal minutenlang, manchmal aber nur für ein paar Sekunden. Das letzte mal war ich vor 2 Jahren beim Kardiologen.
Ich wurde einmal komplett durchgecheckt. Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Ultraschalluntersuchung. Es war alles in ordnung. (Außer halt diese ungefährlichen Extrasystolen) Er sagte mir, dass diese Extrasystolen fast bei jeden Menschen mal auftreten, aber einige es halt stärker merken. Er empfahl mir Betablocker, habe aber abgelehnt und mit Sport angefangen. Hat leider nichts gebracht. Ich habe mich bis heute einfach dran gewöhnt, diese Extraschläge zu ignorieren. Und es klappt. Nun aber zum größten Problem, was mich wieder voll aus der Bahn wirft:
Seit einigen Wochen bekomme ich immer mal wieder Herzrasen Anfälle (Ich weiß nicht wie ich es anders nennen soll) der heftigste Anfall passierte gestern. Ich saß auf einem Stuhl und es fing an, aus heiterem Himmel raste mein Herz wie sonst was. Ich wurde kreidebleich, mein Kopf fühlte sich so leer an, es war einfach anders als sonst. Die ganze Sache dauerte ca. eine Minute bis es plötzlich wieder aufhörte und mein Herz sich eingekriegt hat. Meine Freundin hat es noch geschafft für 15 Sekunden meinen Puls zu messen. Es waren unglaubliche 60 Schläge! In 15 Sekunden. Ich dachte ich sehe nicht richtig und genau so hat es sich auch angefühlt. Ich dachte wirklich das war's, mein Herz kriegt sich nicht mehr ein...
Zum Arzt möchte ich nicht, ich weiß sowieso dass dort nichts rauskommt, weil mein Herz wohl gesund ist. Vielleicht erkennt sich jemand wieder bei dem was ich geschrieben habe und hat Tipps.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8261
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Extrasystolen / Herzrasen

Beitrag von jaeckel »

Hallo KnaxHB,
KnaxHB hat geschrieben:
28.06.20, 19:44
Zum Arzt möchte ich nicht, ich weiß sowieso dass dort nichts rauskommt, weil mein Herz wohl gesund ist.
das ist so nicht richtig. Eine solche Herzrhythmusstörung sollte unbedingt mal im EKG eingefangen werden und hat eher nichts mit der harmlosen Extrasystolie zu tun. Wenn das im 24-h-EKG nicht gelingt, wird inzwischen manchmal eine bestimmte Smartwatch empfohlen. Unabhängig sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es Gifte gibt, die das Herz schädigen und/oder sowas auslösen können: Alkohol, Kokain, Speed, Exctasy ...
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten