Schmerzen

Moderator: DMF-Team

Antworten
amy
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 17.03.05, 21:50

Schmerzen

Beitrag von amy »

Hallo, ich , w.54,weiblich, habe seit bestimmt 10 jahren ab und zu ziehende Schmerzen im linken Brustbereich und linken Arm, das bei Stress auftritt, war auch schon bei 3 verschiedenen Kardiologen, die alle sagten, das es nicht am Herz liegt. Letzte Woche war mir ganz plötzlich schlecht und wieder diese ziehenden Schmerzen, war dann gleich beim kardiologen, da wurde ein EKG gemacht und ein Bluttest, weiss nicht genau was ,irgendwas mit Trombo..., beides war in Ordnung, wurde dann wieder mit Termin im August nach Hause geschickt. Allerdings hatte ich 150 u 90 Blutdruck, normalerweise so 100 zu 80. Kann ich jetzt beruhigt sein,da das EKG und der bluttest okay waren? Habe keine Risikofaktoren , schlank, NR.

Danke und Gruss

Amy

Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8261
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Schmerzen

Beitrag von jaeckel »

Hallo Amy,

mit einem EKG und Troponin-Bestimmung kann man ein Akutes Koronarsyndrom (Herzinfarkt usw.) ausschließen. Die Ursache der ziehenden Schmerzen im linken Brustbereich sind damit aber nicht abgeklärt. Wenn man ausschließen will, dass es nicht durch eine Durchblutungsstörung am Herzen hervorgerufen wird, bietet sich eine sog. Myokardszintigraphie an. Weitere Untersuchungen zur Abklärung wären eine Röntgenuntersuchung der Brustorgane und eine Magenspieglung.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

amy
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: 17.03.05, 21:50

Re: Schmerzen

Beitrag von amy »

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Antwort. Können es denn tatsächlich Durchblutungsstörungen sein, da ich diese Schmerzen schon seit 10 Jahren habe und ich keine Risikofaktoren habe. Hätte ich da nicht schon längst einen Infarkt bekommen müssen?
noch mal Danke und mfG
Amy

Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8261
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Schmerzen

Beitrag von jaeckel »

amy hat geschrieben:
29.06.20, 11:07
Können es denn tatsächlich Durchblutungsstörungen sein, da ich diese Schmerzen schon seit 10 Jahren habe und ich keine Risikofaktoren habe.
Zunächst muss man ja sagen, dass solche Beschwerden
amy hat geschrieben:
29.06.20, 11:07
ziehende Schmerzen im linken Brustbereich und linken Arm, das bei Stress auftritt
rein von der Symptomatik verdächtig sind. Zurecht hat ja auch der letzte Kardiologe reagiert:
amy hat geschrieben:
29.06.20, 11:07
da wurde ein EKG gemacht und ein Bluttest
Tipp: Wenn Sie die nächsten Jahre beruhigt sein wollen, hilft keine Spekulation, sondern man sollte eine Myokardischämie am einfachsten per Myokardszintigraphie ausschließen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten