Herz OP 1969

Moderator: DMF-Team

Antworten
Ulrike62
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 25.02.20, 14:23

Herz OP 1969

Beitrag von Ulrike62 »

1969 hatte ich eine HerzOP. (Foramen ovale) Nun muss ich zum MRT und habe Schwierigkeiten einen Arzt zu finden, der mich annimmt. Die Frage: aus welchem Material waren die Drähte in dieser Zeit? Patientenunterlagen gibt es nicht mehr. Vielleicht kann mir jemand in diesem Forum helfen.
Wurde möglicherweise noch jemand in dieser Zeit am Herzen operiert und hat bereits Erfahrungen mit MRT's gemacht? Liebe Grüße Ulrike

Bessi
Interessierter
Beiträge: 16
Registriert: 04.11.07, 16:44

Re: Herz OP 1969

Beitrag von Bessi »

Ich bin noch frühe als sie Operiert an ASD Vorhofseptumdefekt 1962 inWarschau habe auch keine Unterlagen mehr darüber da das Loch gross war hat man gepatschtund nicht genäht, aber es ist wohl üblich das die materialien sich nach eine gewisse zeit sich auflösen

downcase
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 449
Registriert: 18.02.05, 18:27

Re: Herz OP 1969

Beitrag von downcase »

hallo,

sind sie sicher, dass da drähte eingesetzt worden sind? kommt mir etwas seltsam vor; allerdings war das deutlich vor meiner zeit. prinzipiell könnte man ein einfaches röntgenbild machen. wenn metallische fremdkörper eingesetzt worden wären, würde man das sehen. wenn nicht wäre nach meinem verständnis ein mrt kein problem.

grüße

downcase

Antworten