Druck / schweres Gefühl zwischen der Brust

Moderator: DMF-Team

Antworten
Daniela90
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.16, 18:42

Druck / schweres Gefühl zwischen der Brust

Beitrag von Daniela90 »

Liebe Forummitglieder! Sehr geehrte Ärzte!

Im März war ich zur Kontrolle beim Internisten. Ich musste Radfahren, es wurde während dem Fahren ein EKG gemacht und danach ein Ultraschall beim Liegen. Laut dem Arzt alles in Ordnung, außer dass eine Herzklappe gering undicht ist - aber der Arzt meinte, dass dies bei 90% der Menschen so ist?! :?: Dazu hieß es Kontrolle in 2 Jahren, falls keine Beschwerden.

Mein Problem ist aber, dass ich öfters beim Schlafen, z.B. wenn ich mich seitlich umdrehe einen Druck zwischen den Brüsten bzw. im Brustkorb spüre, als wenn da etwas liegen würde.
Das habe ich auch dem Arzt gesagt, er sagte dazu nichts.

Letztens habe ich eine Schachtel getragen ca. 6-7 Kilogramm, war sehr im Stress und in Eile und hatte das selbe danach beim Gehen.

Ist das ernst zu nehmen, oder hat das mit Stress zu tun vielleicht? Ich mache mir Sorgen, dass ich Probleme mit dem Herz habe. Ich könnte auch ein 24 Std. EKG tragen, aber ich fürchte mich vor dem Ergebnis. Ich habe sehr Angst davor, falls irgendwas nicht stimmt und eine OP notwendig ist - immerhin ist es das Herz und keine Ahnung ob eine OP risikolos ist.

Jetzt z.B. habe ich gegessen und der Druck ist wieder im Brustkorb zu spüren. So dass ich nur schwer tief ein- und ausatmen kann.

Zur Person: Bin 29, weiblich, Nichtraucher, schlank. In meiner Familie gab es bis jetzt noch keine Probleme mit dem Herz.

Danke!

MFG
Daniela

jaeckel
Administrator
Beiträge: 7557
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Druck / schweres Gefühl zwischen der Brust

Beitrag von jaeckel »

Hallo Daniela,

anbei Infos zu sog. "funktionellen" Herzbeschwerden, die Ihnen ggf. weiterhelfen könnten.

Die Symptome, die häufig bei Patienten auftreten sind:
  • unangenehme Gefühle im Brustkorb, genau lokalisierbare Schmerzen mit drückendem, brennendem Charakter
  • Beklemmungsgefühle mit subjektiven Atembeschwerden
  • Herzstolpern, Herzrasen
  • subjektive Luftnot bei verstärkter Atmung
  • vermehrtes Schwitzen, Zittrigkeit
  • Angst- bzw. Panikattacken
  • Angst gleich in Ohnmacht zu fallen
Begleitet werden solche Symptome häufig von anderen psychovegetative Beschwerden, wie Schlafstörungen, Angst, Unruhe, Nervosität, Erschöpfung. Überforderungsgefühle oder depressive Stimmungen sind ebenfalls häufig.

Typisch für die Symptome ist der "Teufelskreis", je mehr man sich auf seinen Körper konzentriert, umso schlimmer werden die Beschwerden (Rückkopplung).

Funktionelle Beschwerden sind eine schwierige Ausschlußdiagnose. Wenn bei mehrfachen Untersuchungen keine Hinweise auf eine körperliche Ursache gefunden wird, können Psychotherapie, Verhaltenstherapie, Gesprächstherapie, mehr körperliche Bewegung Besserung bringen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten