Seite 1 von 1

Ratschläge Herzinfarkt Selbsthilfe

Verfasst: 08.11.19, 17:50
von Erle
Hallo,
Ich habe von einer Bekannten ein Schreiben erhalten, in dem die Situation beschrieben wird,
wenn man zB. allein im Auto unterwegs ist und Herzbeschwerden bekommt.
Hier der Wortlaut auszugsweise:

. Plötzlich beginnst Du, starke Schmerzen in der Brust zu empfinden, die sich in Deinen Arm und in
Deinen Kiefer ziehen. Du bist nur etwa fünf Kilometer vom Krankenhaus entfernt, das Deinem
Haus am nächsten liegt.

......


7. *Diese Opfer können sich selbst helfen, indem sie immer wieder stark husten. *
*Vor jedem Husten sollte ein sehr tiefer Atemzug genommen werden und der Husten muss tief und verlängert sein, wie
bis der Produktion von Sputum= Auswurf aus der Tiefe der Brust*.

Ein Atemzug und ein Husten müssen etwa *alle zwei Sekunden ohne Unterbrechung wiederholt* werden,
bis die Hilfe eintrifft oder bis das Herz wieder normal schlägt.

8. Tiefe lange Atemzüge holen mehr Sauerstoff in die Lunge und damit in den Körper und ins Gehirn
und die heftigen Hustenbewegungen drücken das Herz und halten das Blut im Kreislauf. Der Druck
auf das Herz hilft auch, den normalen Herz-Rhythmus wiederherzustellen. Auf diese Weise können
Herzinfarkt-Opfer in ein Krankenhaus gelangen.


Ich möchte wissen, ob diese Ratschläge realistisch und gültig sind, oder falsch.
Ist mir sehr wichtig, denn ich bin Rentner und öfters allein unterwegs.

Danke vielmals für eine Antwort.

Re: Ratschläge Herzinfarkt Selbsthilfe

Verfasst: 09.11.19, 08:59
von jaeckel
Hallo Erle,

der sofortige Notruf unter 112 mit dem Stichwort Brustschmerz und Standort ist die empfohlene Erstmassnahme.

Re: Ratschläge Herzinfarkt Selbsthilfe

Verfasst: 09.11.19, 11:33
von Erle
Guten Tag Herr Dr. Jäckel,
Danke für Ihre Antwort.
Das ist schon klar. Aber was ist sinnvoll zu machen, BIS der Rettungswagen da ist?
Wahrscheinlich ist obiger Ratschlag auch so gemeint.
MfG
Erle