Seite 1 von 1

Herzschmerzen

Verfasst: 28.10.19, 06:17
von ChokriLouhichi
Ich fühle Schmerzen in meinem Herzen, es könnte ein Herzschmerz sein. Ich fühle gelegentlich,

Trinken Sie viel Wasser, rauchen Sie und spielen Sie keine Spiele.


Danke

Re: Herzschmerzen

Verfasst: 29.10.19, 16:23
von Cosy92
Guten Tag ChokriLouhichi,

Handelt es sich bei den Herzschmerzen um ein dauerhaft anhaltendes Gefühl oder tritt es nur zu bestimmten Seiten auf? Sie müssen wissen, dass es viele Ursachen dafür geben kann, wobei es nicht immer gefährlich sein muss. Wie stark sind denn die Beschwerden?

Sie sagten: "Trinken Sie viel Wasser, rauchen Sie und spielen Sie keine Spiele." Ich verstehe nicht ganz worauf Sie hinaus wollen. Meinten Sie viel trinken, mit dem rauchen aufhören, die Symptome nicht ignorieren?

Sollten Sie ein Raucher sein, ist es definitiv ratsam, damit aufzuhören. Gerade das Herz wird beim regelmäßigen Nikotinkonsum stark in Mitleidenschaft gezogen. Das kann Sie im schlimmsten Fall mit einer Koronaren Herzkrankheit (KHK) oder einem Herzinfarkt bestrafen. Das zusätzliche Trinken von Alkohol, Übergewicht und Bewegungsmangel können diese unschöne Gefahren zudem erhöhen. Wenn Sie bei der Raucherentwöhnung Hilfe brauchen, da dies ja alles andere als ein leichtes Unterfangen ist, kann ich die Webseite Werbung findet sich in jeder Tageszeitung, im DMF ist sie nicht erwünscht empfehlen. Dort finden Sie eine große Bandbreite an Informationen zu der komplexen Thematik.

Gehen Sie mit ihrem Problem auf jeden Fall zum Arzt und lassen Sie Ihr Problem fachmännisch begutachten. Er kann sehen, ob es sich um Herzschmerzen oder lediglich Brustschmerzen handelt und eine eindeutige Prognose geben.

Des Weiteren sollten Sie sich ausreichend bewegen, viel Wasser bzw. Tees trinken, viel frische Luft tanken und ungesunde Nahrung so gut es geht meiden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine Hilfe sein. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und alles Gute.

Re: Herzschmerzen

Verfasst: 09.11.19, 09:08
von jaeckel
Cosy92 hat geschrieben:
29.10.19, 16:23
viel Wasser bzw. Tees trinken
Bei Herzpatienten kann man diesen Rat nicht generell bestätigen. Findet sich eine manifeste Herzschwäche (Herzinsuffizienz) mit Luftnot und Beinschwellung, wäre meist sogar eine Entwässerung u./o. Trinkmengenbeschränkung sinnvoll.