POTS/Schellong Test

Moderator: DMF-Team

Antworten
danibrandi
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 20.09.19, 14:21

POTS/Schellong Test

Beitrag von danibrandi » 20.09.19, 15:20

Hallo zusammen,
ich habe seit längerer Zeit mit bleierner Müdigkeit, Schwindel, Kältegefühl und niedrigem Blutdruck zu kämpfen. Meine Hausärztin meinte diesbezüglich, dass die Symptome für eine junge schlanke Frau nicht untypisch sind. In der Vergangenheit hatte ich auch schon mehrere Ohnmachtsanfälle. Vor kurzem habe ich im englischsprachigen Raum von POTS gehört und deswegen einen Schellong Test durchgeführt. Meine Herzfrequenz stieg von 80 auf 150 Schläge pro Minute. Zusätzlich bin ich hypermobil (Beighton Score von 6) und habe stark dehnbare Haut sowie unerklärliche Dehnungsstreifen, was zu der Komorbidität von POTS und EDS passen würde. In letzter Zeit hatte ich zudem mehrmals starke Rötungen im Gesicht, die stark juckten und rötliche Punkte auf dem Bauch, was zusätzlich auf MCAS hindeuten würde.
Meine Frage ist nun, wie ihr meine Symptome bewerten würden und ob es sinnvoll wäre, einen Spezialisten aufzusuchen und wenn ja, welchen.
Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!

Herzliche Grüße
Daniela

Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 12426
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 87727 Babenhausen ( Schwaben)

Re: POTS/Schellong Test

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer » 20.09.19, 17:39

Hallo,
diesen Artikel kennen Sie wahrscheinlich bereits:
"Posturales Tachykardiesyndrom: In Deutschland bislang zu selten diagnostiziert

Dtsch Arztebl 2003; 100(43): A-2794 / B-2330 / C-2185

Diehl, Rolf R."
Ansprechpartner für die Tachycardie wäre ein Kardiologe.
Diesen Artikel kennen Sie vermutlich ebenfalls "https://de.wikipedia.org/wiki/Mastzella ... ngssyndrom"
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.

Antworten