Frage zu bnp

Moderator: DMF-Team

Antworten
Brini
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 9
Registriert: 19.09.18, 12:06

Frage zu bnp

Beitrag von Brini » 27.12.18, 22:03

Hallo,

letzte Woche wurde mal mein Bnp Spiegel getestet. (Macht der Hausarzt einmal zwischen den halbjährlichen Untersuchungen beim Kardiologen). Der bnp ist zum Glück völlig unauffällig. Jetzt meine Frage:

Falls sich eine DCM verschlechtern würde, würde da automatisch auch immer der bnp ansteigen?
Danke schonmal für eure Antworten

Ach ja: ich Frage deshalb,weil der Bnp auch schon bei Diagnose im Kernbereich befand , und auch nie erhöht war

jaeckel
Administrator
Beiträge: 7512
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Frage zu bnp

Beitrag von jaeckel » 03.01.19, 21:20

aerzteblatt.de hat geschrieben:Auch bei Verdacht auf eine chronische Herzinsuffizienz kann bei negativem Testergebnis eine Herzinsuffizienz aufgrund des hohen negativ prädiktiven Wertes auch ohne Echokardiographie weitestgehend ausgeschlossen werden.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Antworten