Ibuprofen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Brini
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.18, 12:06

Ibuprofen

Beitrag von Brini » 26.09.18, 11:20

Hallo,

Ich wollte mal fragen, was ihr mit Erfahrungen mit ibuprofen gemacht habt.
Der Wirkstoff ist ja in den letzten Jahren gerade im Zusammenhang mit Herzkrankheiten in Verruf geraten.

Jetzt habe ich aber öfter Migräne, und dann muss ich ibu nehmen, sonst ist der Tag komplett gelaufen.
Ist es wirklich so schlimm, öfter mal so was zu nehmen? Was ist eure Erfahrung?
(Ich nehme außerdem at1 hemmer und betablocker)
:)
Liebe Grüße Brini

jaeckel
Administrator
Beiträge: 7547
Registriert: 15.09.04, 09:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Ibuprofen

Beitrag von jaeckel » 26.09.18, 15:43

Ibuprofen erhöht z.B. das perioperative statistische Risiko einer kardialen Dekompensation bei Herzpatienten um rund 25% und ist daher generell ungünstig. Nach meiner Erfahrung reicht eine Tablette Ibuprofen um den AT1-Hemmer für ca. 3 Tage wirkungslos zu machen. Das führt bei vielen Herz- o. Blutdruckpatienten zu Blutdruckentgleisungen, Wassereinlagerungen und Luftnot. Daher ist das Medikament bei diesen Diagnosen eher kontraindiziert bzw. nur mit großer Vorsicht einzusetzen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)

Muppet
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 4365
Registriert: 10.01.07, 16:48

Re: Ibuprofen

Beitrag von Muppet » 26.09.18, 18:03

Paracetamol ist sicherer.
Gruss
Muppet

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: Ibuprofen

Beitrag von dora » 26.09.18, 18:20

Muppet hat geschrieben:Paracetamol ist sicherer.
Gruss
Muppet
nicht wirklich, die Nebenwirkungen werden oft unterschätzt weil dieses Med. nicht verschreibungspflichtig ist.
Ich würde den Hausarzt oder Kardiologen fragen.

Brini
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.18, 12:06

Re: Ibuprofen

Beitrag von Brini » 26.09.18, 18:23

Danke schonmal für die Rückmeldungen.
Ist in thomapyrin intensiv nicht auch Paracetamol als Wirkstoff drin?
Davon würde mir nämlich schon ein paar mal so schlecht dass ich es seit dem nie wieder angerührt habe

Antworten