Seite 1 von 1

CRT - Defi und Kopfhörer ?

Verfasst: 14.05.18, 19:51
von dora
hallo,

ich habe einen CRT-D und zudem nun eine Hörschwäche. Nun war ich im Fachmarkt und habe mir einen Funkkopfhörer gekauft. Zuhause nach dem Anschluss habe ich bemerkt, dass da wenig Ton sondern nur Brummen und Störton kommt. Habe dann einstellungsmäßit einiges ausprobiert, bis mir der Gedanke kam, dass der Defi da viellt Störsignale sendet ?
Weiß das jemand hier man mit Defi keinen Funkkopfhörer benutzen soll ??

Re: CRT - Defi und Kopfhörer ?

Verfasst: 15.05.18, 20:43
von jaeckel
Das sollte kein Problem sein.
dora hat geschrieben:dass der Defi da viellt Störsignale sendet ?
Tut er nicht. Die Geräte mit telemetrischer Sendefunktion senden in der Regel nur zu festgelegten Zeiten entprechende Signale an das sog. Interface. Sonst würde die Batterie nicht lange halten.

Re: CRT - Defi und Kopfhörer ?

Verfasst: 17.05.18, 07:27
von Schrittmacher
Hallo,

eine Vorbemerkung: Wenn man als ICD/CRT oder Herzschrittmacherpatient irgendein Gerät nicht benutzen sollte, dann deshalb, dass dieses Gerrät den ICD oder einen Schrittmacher stören könnte, nicht umgekehrt.

Ein Funkkopfhörer stört das Impantat nie, denn der Kopfhörer ist Empfänger und nicht Sender. Von Empfängern werden keine Signale (mögliche Störungen für den ICD) gesendet. Vom Sender sollte man ca. 15cm Abstand Antenne/ICD einhalten.

Zu den Störgeräuschen im Kopfhörer: Erster Tipp zur Fehlersuche: Wenn auch eine andere Person diese Störungen hört (was ich annehme), dass ist der ICD als Störquelle auszuschließen.

Wenn Sie ein Empfangsgerät zur Fernkontrolle Ihres ICD bekommen haben sollten, dann sendet der ICD zur eine sehr kurze Zeit (1 bis 2 min) zu einer fegestgelegten Zeit in der Nacht zum Empfänger. Ansonsten ist 23h 59min Funkstille.
Wenn Sie keinen solchen Empfänger haben, sendet der ICD nur während der NAchkontrolluntersuchung beim Arzt, sonst nie.

Wahrscheinlich ist in der Bedienungsanleitung eine Beschreibung zu finden, wie Störgeräusche abgestellt werden können.

Beste Grüße,
Schrittmacher

Re: CRT - Defi und Kopfhörer ?

Verfasst: 19.05.18, 08:42
von dora
hallo,

danke für die Antworten. Mein CRT-D wird vierteljährl. beim Kardiologen ausgelesen, sendestation habe ich nicht. Das schein dann doch am Kopfhörer zu liegen. Ich gehe mal zu Elektromarkt und lass mich nochmal beraten, viellt. umtauschen.