Navigationspfad: Home
medizin-forum.de • Thema anzeigen - Herzinsuffizienz ,Herzflimmerncolites ulcerosa und N.E.T
Aktuelle Zeit: 21.07.18, 17:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.04.18, 21:14 
Offline
noch neu hier

Registriert: 09.04.18, 18:24
Beiträge: 1
Hallo, ich bin 47 Jahre alt und bei mir wurde neben einen Neuroendokriner Tumor in der Leber (N. E .T) auch Colites Ulcerosa
und eine Herzinsulffizenz sowie Herzflimmern festgestellt.

Eingeliefert ins Krankenhaus wurde ich Dez. 2017 mit 20% Herzleistung.Nach Behandlung mit Beta Blocker usw. kam ich auf 33%.
Ich habe eine Life Vest ( tragbarer Defi) verodnet bekommen.

Ich liege die meiste Zeit im Bett.Nach Umstellung der Medikamente Jan. 2018 auf Digitoxin kann ich mich nicht mehr auf den Beinen halten und mache leichte Übungen am Bettrand. Ich soll im Mai einen Defi bekommen.

Meine Beweglichkeit wird immer weniger und wenn ich leichte Übungen mache, schlägt die Life Vest sofort Alarm ,da der Pulz auf 150-180 geht. Dazu kommt Herzflimmern.
Das Herz rast und es dreht sich alles.
Was kann ich selber außer abnehmen,wenig Salz essen dafür tun .

Ich bin um jeden Tipp dankbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.18, 16:48 
Offline
DMF-Moderator

Registriert: 20.05.07, 09:00
Beiträge: 2281
Hallo,

können Sie konkretisieren, was Sie mit "leichten Übungen" meinen? Dann kann man ggf. besser etwas raten.
Soweit nicht durch passives Beüben von den Physiotherapeuten durchgeführt, sollten Sie zumindest versuchen, alle Gelenke täglich einige Male durchzubewegen, um Versteifungen vorzubeugen. Wenn es Ihnen möglich ist, auch aktiv Lagewechsel durchführen, um Hautschäden zu vermeiden. Also mal Rücken-/, mal Links- oder Rechtsseitenlage. Allerdings weiß ich nicht, wie das der LifeVest "gefällt" - ich habe so ein Ding noch nicht im Einsatz erlebt.

Gruß
Die Anästhesieschwester


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.05.18, 18:56 
Offline
Administrator

Registriert: 15.09.04, 10:49
Beiträge: 7337
Wohnort: Bad Nauheim
Hallo Torsten,
torsten71 hat geschrieben:
Ich bin um jeden Tipp dankbar.

empfehlenswerte Patienteninformationen und Tipps zu Herzschwäche bzw. Herzinsuffizienz findet man hier:

https://www.patienten-information.de/ku ... zschwaeche

Auch die Pocket-Leitlinie Herzinsuffizienz für uns Ärzte gibt es im kostenlosen Download:

http://leitlinien.dgk.org/2017/pocket-l ... sion-2017/

_________________
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!