Linker Vorhof und linker Ventrikel zu groß, EF 64 %

Moderator: DMF-Team

Antworten
Meggi53
Topicstarter
DMF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 03.08.10, 12:47

Linker Vorhof und linker Ventrikel zu groß, EF 64 %

Beitrag von Meggi53 » 10.01.18, 18:37

Hallo,
wünsche allen Lesern ein gutes neues Jahr. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Gehe 1 x jährlich zur Untersuchung zum Kardiologen. War immer alles ok. Habe das Untersuchungergebnis gelesen, darin heißt es bei der Doppler-Echokardiographie: Linker Vorhof und linker Ventrikel zu groß, EF 64 %, Reflux über der Mitralklappe. Keine Wandbewegungsstörungen. Kardiologe und Hausarzt sagen alles OK. Dass die Klappe nicht ganz schließt, ist schon seit Jahren bekannt. Das Vorhof und Ventrikel zu groß sind, ist neu. Und was bedeutet es für mich. Was heißt wohl EF 64 %. Arbeitet mein Herz nur noch zu 64 % ? Wäre schön, wenn jemand mir dazu etwa sagen könnte. Danke im voraus.
Gruß
Meggi

cardiofan
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.18, 17:40

Re: Linker Vorhof und linker Ventrikel zu groß, EF 64 %

Beitrag von cardiofan » 31.05.18, 15:08

Das ist - meine ich - erst einmal nicht Besorgnis erregend.
Sollte aber - das ist bei ihnen der Fall - beobachtet werden.
Ausschluss Aortenklappenstenose, Aortenklappeninsuffizienz.
Ich würde den Abstand der Untersuchungen auf halbjährlich reduzieren.

EF (Ejektionsfraktion) beschreibt die Auswurfleistung ihres Herzens.
Der Max-Wert ist 65%. Sie haben also keinerlei Einschränkung.

Viele Grüße

Antworten