Herzrasen

Moderator: DMF-Team

Antworten
Jilly1985
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 25.11.14, 21:56

Herzrasen

Beitrag von Jilly1985 » 05.11.17, 14:42

Meine Mutter kam vor drei Tagen mit Herzrasen 120 Puls /min und Bluthochdruck 220 / 100 nachts in die Notaufnahme, darauf hin wurde Blut abgenommen.
Und der CK Wert war bei 226 , allerdings hatte das EKG , Erregungsrückbildungsstörung (ERBS) kein Hinweis gezeigt.
Meine Frage, war das ein Vorbote zu einem Herzinfarkt? Ich muss noch erwähnen, dass sie in letzter Zeit viel Stress hatte.

Der Puls hatte sich zum Glück normalisiert und sie hatte keinerlei andere Schmerzen auch keine Übelkeit verspürt.
Darauf hin wurde sie wieder entlassen.

Muss ich mir weiterhin sorgen machen?

LG und vielen Dank schon mal im Vorraus auf die Antwort. :)

dennis.steil
DMF-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 04.01.18, 19:50

Re: Herzrasen

Beitrag von dennis.steil » 04.01.18, 20:40

hey,

ich würde deiner Mutter ein autogenes training ratten :)

und sie sollten sich nicht so stressen lassen. Viel Entspannen (spazieren gehen, ruhige musik anmachen und sich hin legen und nichts tun).

Schone deine mutter etwas (nimm ihr etwas arbeit ab)

lg

Prind1927
DMF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 17.12.17, 00:44
Wohnort: Hamburg

Re: Herzrasen

Beitrag von Prind1927 » 07.01.18, 16:51

Spazieren spazieren spazieren

Antworten