kompletter Rechtsschenkelblock (KRSB)

Moderator: DMF-Team

Antworten
daniel1503
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.17, 11:02

kompletter Rechtsschenkelblock (KRSB)

Beitrag von daniel1503 » 11.09.17, 11:07

Guten Tag,

mir wurde heute gesagt, dass ich einen kompletten Rechtsschenkelblock habe. Ich mache regelmäßig Sport (mehr Muskelaufbau, weniger Kondition). Außerdem spiele ich seit einem Jahr wieder Fußball, dabei ist mir aufgefallen, dass mein Herz nach Sprints doch ziemlich am pumpen ist und ich auch erstmal wieder tief Luft holen muss. Im Vergleich zu den anderen leg ich bei längeren Sprints deutlich zurück.
Seit gestern Abend muss ich immer wieder mal tief Luft holen da es sich anfühlt als würde mir Luft fehlen. Ich habe am Fr eine OP an meiner Nasenscheidewand (durch die Nase bekomme ich sehr wenig Luft), deswegen dachte ich immer, dass das alles an meiner Nase und der schlechten Luftzufuhr liegt?!
Ich habe gelesen dass ein KRSB oft auf ein Organproblem hindeutet? Hat jemand Erfahrung mit einem KRSB oder kann mir sagen, was dieser Befund bedeutet?

Ich bin 27, Nichtraucher und trinke auch nur selten Alkohol.
Am Do hab ich einen Termin beim Kardiologen.

Vielen Dank und Grüße
Daniel

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: kompletter Rechtsschenkelblock (KRSB)

Beitrag von dora » 11.09.17, 18:15

hallo,

Linksschenkelblock bedeutet, dass deine Linke Herzkammer nicht richtig arbeitet.
Dein Kardiologe wird ein EKG machen und ein Herzultraschall. Auch eine Blutuntersuchung wird meist gemacht. Je nachdem was er dabei diagnostisiert wird er dich weiter behandeln.
Dass du atemnot hast, deutet auf einen Herzfehler hin.
Kannst uns ja mal schreiben was der Arzt gefunden hat.

daniel1503
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.17, 11:02

Re: kompletter Rechtsschenkelblock (KRSB)

Beitrag von daniel1503 » 11.09.17, 20:44

dora hat geschrieben:hallo,

Linksschenkelblock bedeutet, dass deine Linke Herzkammer nicht richtig arbeitet.
Dein Kardiologe wird ein EKG machen und ein Herzultraschall. Auch eine Blutuntersuchung wird meist gemacht. Je nachdem was er dabei diagnostisiert wird er dich weiter behandeln.
Dass du atemnot hast, deutet auf einen Herzfehler hin.
Kannst uns ja mal schreiben was der Arzt gefunden hat.
Hallo,

ich hab aber einen Rechtsschenkelblock. Aber das heißt wahrscheinlich nur, dass bei mir die rechte statt der linken Seite betroffen ist oder kennzeichnet sich diese Diagnose im Vergleich zum KLSB noch in anderen Dingen wieder? Gibts eine Ursache, warum man sowas bekommt bzw hat? Also wie bei nem Raucher z.b. die Raucherlunge oder so...

Ich werde euch aufm laufenden halten. Morgen erstmal noch zum Hämatologen, da der Wert meiner Thrombozyten auch nicht wie gewünscht ist.

downcase
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 440
Registriert: 18.02.05, 18:27

Re: kompletter Rechtsschenkelblock (KRSB)

Beitrag von downcase » 12.09.17, 07:35

hallo und entschuldigung für meine direktheit.

> Linksschenkelblock bedeutet, dass deine Linke Herzkammer nicht richtig arbeitet.

abgesehen davon, dass es hier um einen rechtsschenkelblock geht, ist das so gesagt wirklich Unsinn.

grüße

downcase

dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 3496
Registriert: 27.12.06, 00:51

Re: kompletter Rechtsschenkelblock (KRSB)

Beitrag von dora » 12.09.17, 19:14

habe das falsch gelesen. Wie das beim Rechtsschenkelblock ist weiß ich nicht.

daniel1503
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.17, 11:02

Re: kompletter Rechtsschenkelblock (KRSB)

Beitrag von daniel1503 » 14.09.17, 08:53

Also ich war eben beim Kardiologen, wo man mit Ultraschall mein Herz untersucht hat. Ich hab zwar einen KRSB, aber sonst ist alles in Ordnung wurde mir gesagt. Sie hat sonst keine "Krankheiten" oder "Störungen" feststellen können.

Die Lunge war vom abhören her auch okay; meine anderen Organe waren beim US vorgestern auch alle in Ordnung, außer der Milz, die minimal zu groß war (laut Arzt kann das aber auch an meiner Körpergröße liegen).

Antworten