KHK und Eiweißshake bzw. Aminosäuren

Moderator: DMF-Team

Antworten
sirdynamite
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 28.07.07, 08:48

KHK und Eiweißshake bzw. Aminosäuren

Beitrag von sirdynamite » 18.08.17, 11:19

Hallo zusammen

Bei mir wurde im Rahmen eines Katheters eine KHK ohne Verengung diagnostiziert.
Erste Plaques sind vorhanden.
Muss nun lebenslang Clopidogrel einnehmen.
Zusätzlich soll ich wg meinem LDL von 130 täglich Atorvastatin 10mg nehmen.

Zusätzlich habe ich wohl einen Belastungsbluthochdruck. Bei 150watt Ergometer ca. 220/100...in Ruhe ist der Blutdruck bei 130/80.

Ansonsten bin ich gesund.

Ich mache nun vermehrt Sport in Form von Ausdauersport und mäßigem Kraftstoff.

Wie sieht es eigentlich mit Supplementen aus. Besonders WheyPulver mit Aminosäuren.
Sind die schädlich für den Blutdruck oder die KHK.

Vielen Dank für die Hilfe.
Gruß

Antworten