Herzrhythmusstörungen oder Panikattacken

Moderator: DMF-Team

Antworten
Phil1989
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 11.08.17, 13:07

Herzrhythmusstörungen oder Panikattacken

Beitrag von Phil1989 » 11.08.17, 13:15

Einen Schönen Guten Tag wünsche ich,
Ich bin ein Junger Mann im Alter von 28 Jahren und hatte vor 1 Jahr eine Myokarditis die bis Dato ausgeheilt ist, habe leider jetzt seit ein paar Monaten Herzrasen aus der Ruhe heraus oder auch unterwegs mit einem Puls bis zu 180.
Bei Bedarf sprich bei den herzrasen nehme ich bisoprorol (1,25mg) damit ist der Spuk auch nach 40 min beendet dass Problem dafür fällt mein Puls nachts auf 36 und ich hatte eine einmalige kurzen Av Block 2 im letzen Langzeit Ekg von 24.07.17
Eine Herzkatheterablation wurde ohne Erfolg durchgeführt.
Dass herzrasen wurde auch auf einen Eventredcorder aufgenommen mit denn vermerk Sinustachykardien und sie gehen Eventuell von Panikattacken aus.
Nehme ich keine betablocker bin ich sehr angespannt und es hält ohne nur bis ca 3 Tage dann geht es wieder los mit denn herzrasen.
Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.
Würde mich über eine Antwort und ihre Einschätzung sehr freuen.
Lg

Antworten