Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Hoher Ruhepuls
medizin-forum.de
https://www.medizin-forum.de/phpbb/

Hoher Ruhepuls
https://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=32&t=133051
Seite 1 von 1

Autor:  ConnyD17 [ 05.06.17, 12:38 ]
Betreff des Beitrags:  Hoher Ruhepuls

Bin 17 Jahre alt und weiblich, mein Ruhepuls ist ständig zwischen 95 und 115 ist das normal? Wenn ich sogar eine Treppe hoch steige steigt meine Puls auf bis zu 170. Weiß jemand was ich dagegen machen kann?

Autor:  Dr.med.Holger Fischer [ 05.06.17, 16:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hoher Ruhepuls

Hallo,
dieser hohe Puls ist nicht normal, ich habe bei der Untersuchung hunderter junger Rekrutinnen oft festgestellt, dass sie einen relativ hohen Puls haben, selten aber über 100/min.
Sie sollten das also weiter abklären lassen-das kann man/ Sie als erstes dagegen machen.

Autor:  ConnyD17 [ 05.06.17, 17:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hoher Ruhepuls

Hallo,
danke für Ihre Antwort, aber mein Problem ist ich war schon einmal bei einem Kardiologen und er hat gemeint, dass es bei jungen Menschen normal sei, das man so einennen hohen Puls hat und hat darauf hin nichts gemacht.
Was kann es den für Ursachen geben, dass der Puls so hoch ist?

Autor:  Dr.med.Holger Fischer [ 05.06.17, 18:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hoher Ruhepuls

Hallo,
oftmals ist es auch einfach nur mangelnde Kondition, evtl. auch in Verbindung mit etwas Übergewicht. Schilddrüse? Belastungs-EKG?

Autor:  ConnyD17 [ 05.06.17, 18:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hoher Ruhepuls

Hallo,
übergewichtig bin ich nicht, ich bin 1,57m groß und wiege 47kg, ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, die aber behandelt wird und auch immer kontrolliert wird. Ein Belastungs-EKG wurde noch nicht gemacht.

Autor:  Dr.med.Holger Fischer [ 05.06.17, 18:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hoher Ruhepuls

Hallo,
" Ein Belastungs-EKG wurde noch nicht gemacht."- wäre aber durchaus sinnvoll und es wundert mich, warum trotz Untersuchung bei einem Kardiologen dies bisher nicht erfolgte. Auch zum Ausschluß eines Herzklappenfehlers, der auch vor allem bei Belastung eine Tachycardie verursacht, wäre m.E. auch eine Echokardiographie angebracht ( Ultraschall des Herzens, vor allem in Farbe dargestellt).

Autor:  ConnyD17 [ 05.06.17, 18:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hoher Ruhepuls

Hallo,
vielen Dank für Ihre Antwort, ich werde dann mal nochmal mit meinem Kardiologen sprechen.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/
© Deutsches Medizin Forum 1995-2018. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Hier finden Sie unsere Mediadaten!