Krankheitsverlauf "akut"

Moderator: DMF-Team

Antworten
riedmiller
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 30.04.09, 23:10

Krankheitsverlauf "akut"

Beitrag von riedmiller »

Hallo,
ich hätte eine Frage zum Krankheitsverlauf "akut":

Wie lange wird im zeitlicher Verlauf das "akut" benützt Ich habe gelesen "schnell zum Ausbruch kommende Erkrankungen vergleichsweise kurzer Dauer (3 bis 14 Tage)"

Wie ist es angenommen als Beispiel:
2 Stunden andauernde Brustschmerzen!! Wird nach den 2 Stunden auch noch von "akut" gesprochen?


mfg

Riedmiller, Hans-Peter

Chandra
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 637
Registriert: 07.04.06, 12:37
Wohnort: Bayern

Beitrag von Chandra »

Hallo Hr. Riedmiller,

ja, Brustschmerzen sind nach zwei Stunden definitiv noch akut (und sollten abgeklärt werden, falls noch nicht erfolgt - auch wenn das grad nicht die Frage ist :wink: ). Schmerzen bezeichnet man erst dann als chronisch, wenn sie über einen Zeitraum von mind. 6 Monaten anhalten oder in kurzen Abständen immer wieder auftreten.

Liebe Grüße
Chandra
To know how to do something well is to enjoy it.

Antworten