Blutarmut

Moderator: DMF-Team

Corona-Boy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.22, 18:36

Blutarmut

Beitrag von Corona-Boy »

Meine Mutter (fast 90) leidet unter Blutarmut, welche Hausmittel können hier evtl. helfen?
Corona-Boy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.22, 18:36

Re: Blutarmut

Beitrag von Corona-Boy »

Bitte ins korrekte Forum verschieben. Vielen Dank
Dr.med.Holger Fischer
DMF-Moderator
Beiträge: 14572
Registriert: 31.01.07, 15:01
Wohnort: 73061 Ebersbach/ Fils

Re: Blutarmut

Beitrag von Dr.med.Holger Fischer »

Guten Tag,
sehr dürftige Angaben-leider.
Das Thema habe ich verschoben.
Grüße Dr. Fischer
Unter Bezugnahme auf § 7 (3) der Berufsordnung für Ärzte ist mein Beitrag eine Stellungnahme,die auf den vorliegenden Angaben beruht .Sie ersetzt aber nicht die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch Ihren Arzt.
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 9080
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: Blutarmut

Beitrag von jaeckel »

Man braucht dazu die Anamnese (Vorerkrankungen), ein Blutbild, die Eisenwerte und einen Test auf Blut im Stuhl. Dann kann man eventuell weiterkommen. Hausmittel genügen nicht.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL), ABS
Corona-Boy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.22, 18:36

Re: Blutarmut

Beitrag von Corona-Boy »

Vielen Dank für die getätigten Antworten. Als meine Mutter (Diabetes II) bei der Blutkontrolle war hat ihr der Arzt gesagt, dass sie Blutarmut hätte, heute war sie - unter meiner Begleitung - erneut beim Arzt und dieser meinte, sie muss im Körper eine versteckte Blutung haben und hat jetzt einen Termin für Ultraschall in der kommenden Woche. Als Wirkstoff hat sie jetzt erst mal Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex in Form von Tabletten bekommen. Ich werde schreiben, was bei der Untersuchung herauskam. Für mich wäre interessant, welche Lebens- bzw. Hausmittel besonders eisenhaltig sind.
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3989
Registriert: 26.08.06, 21:00
Wohnort: Kohlenpott

Re: Blutarmut

Beitrag von Brigitte Goretzky »

Corona-Boy hat geschrieben: 14.03.24, 17:31 Für mich wäre interessant, welche Lebens- bzw. Hausmittel besonders eisenhaltig sind.
Eine Suchmaschine ihrer Wahl wird ihnen entsprechende Listen ausspucken.

Wie Dr. Jäckel bereits gesagt hat: Hausmittel helfen hier nicht. Wenn ihre Mutter eine Blutung hat, muss diese behandelt werden, sonst bleibt der ständige Blutverlust bestehen.
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...
Corona-Boy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.22, 18:36

Re: Blutarmut

Beitrag von Corona-Boy »

Update: Heute hatte sie eine Sono, der Arzt konnte aber keinen Blutungsort erkennen; sie hat ein Stuhlkärtchen mitbekommen, ob es evtl. eine Blutung im Dünndarm sein könnte
Corona-Boy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.22, 18:36

Re: Blutarmut

Beitrag von Corona-Boy »

jaeckel hat geschrieben: 09.03.24, 09:45und einen Test auf Blut im Stuhl.
Ich war mal wieder mit Blindheit geschlagen, irgendwie habe ich das überlesen
Corona-Boy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 15.08.22, 18:36

Re: Blutarmut

Beitrag von Corona-Boy »

Update: Der Stuhltest war negativ; Ende April noch mal Blutentnahme; Eisentabletten soll sie erst mal weiter nehmen; ich werde berichten
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen