Zöliakie entdeckt durch Magenspiegelung, wie geht es weiter?

Moderator: DMF-Team

Antworten
EC92
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 19.02.22, 17:10

Zöliakie entdeckt durch Magenspiegelung, wie geht es weiter?

Beitrag von EC92 »

Guten Tag, ich hatte am 27.09.22 eine Magenspiegelung in einer Hausarzt Praxis mit einer Zulassung für Gastroskopien.

30 Jahre, Männlich, 183cm, 104kg, Raucher, aktuell kein Sport

Befund:
https://bilderupload.org/bild/ed2724833 ... 1023-13321

Mein Kardiologe hat mir eine Überweisung zur Gastroskopie geschrieben, die Praxis die die Gastroskopie ausgeführt hat möchte mich aber nicht weiter behandeln. Die sagen ich muss zu einer richtigen Gastropraxis, für mich eine merkwürdige Aussage für eine Praxis die mit ihrer gastroenterologischen Ausrichtung wirbt. Nach vielen telefonaten habe ich eine wirklich Fachpraxis gefunden, aber die sagen zu mir ich soll mir da behandeln wo ich die Gastroskopie machen lassen habe. Ich bin da ein bisschen verzweifelt, es geht nur um einen Antikörpertest und eine Ernährungsberatung. Mein Kardiologe ist nichtmal auf den Befund eingegangen, hätte ich mir den Befund nicht angesehen wüsste ich nichtmal von meiner Zöliakie.

Die Überweisung zur Ernährungsberatung und Antikörperbestimmung ist von meiner Hausärztin.

Was kann ich tun um behandelt zu werden? Ich verstehe auch nicht wieso ich noch eine Antikörperbestimmung machen muss, es ist doch erwiesen dass ich unter Zöliakie leide durch die Gastroskopie?
EC92
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 19.02.22, 17:10

Re: Zöliakie entdeckt durch Magenspiegelung, wie geht es weiter?

Beitrag von EC92 »

Hab den Antikörpertest heute gemacht, aber habe mich die letzten 5 Tage glutenfrei ernährt. Hat das einen Einfluss?
Niemand2000
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.03.20, 16:01

Re: Zöliakie entdeckt durch Magenspiegelung, wie geht es weiter?

Beitrag von Niemand2000 »

Ich habe keinen blassen Schimmer, ich habe vor einigen Jahren mal einen Beitrag im Fernsehen gesehen, dass eine Ärztin bei einer Spiegelung gleichzeitig Lebensmittel in den Körper eingebracht hat und konnte dann direkt sehen, ob der Magen auf die verschiedenen Stoffe reagiert hat. Ob das heute noch gemacht wird bzw. ob das Ergebnis aussagekräftig ist, weiß ich nicht
EC92
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 19.02.22, 17:10

Re: Zöliakie entdeckt durch Magenspiegelung, wie geht es weiter?

Beitrag von EC92 »

Hab das Ergebniss, mein Wert ist bei 116. Glaube es wurde IgA? gemessen. Also eindeutig positiv.
Antworten