Stechender Körpergeruch trotz gründlicher Hygiene

Moderator: DMF-Team

Antworten
Duke2011
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 13.06.22, 15:51

Stechender Körpergeruch trotz gründlicher Hygiene

Beitrag von Duke2011 »

Hallo zusammen,

ich habe bereiits seit Jahren (!) das Problem, dass ich einen stechenden Körpergeruch verströme, der andere Leute teils zum Räuspern oder Husten bringt.

Bevor ich hier fortffahre: Selbstverständlich passiert hier tägliche (angemessene) Hygiene!

Ich kann bis heute nicht identifizieren ob es mein schweiß ist, oder die Atemluft oder was auch immer.

Ebenso kann ich keine externe Ursache festmachen.

Ich war damit bereits beim Hausarzt / Internisten der ein blutbild gemacht, bei dem es keinerlei Auffälligkleiten gegebn hat.

An manchen Tagen tritt das Problem extremer auf, als an anderen, manchmal auch direkt nach dem Duschen.

Ich schwitze verhätlnismäßig schnell und würde es daher auf den Schweiß zurückführen.

Den Geruch slebst nehme ich nicht wahr, das Stechen in der Nase allerdings deutlich.

Das muss ja eine Ursache haben! Leber? Niere? Ich würde das als Amoniak Geruch beschreiben.

Hat jemand eine Idee dazu?

Beste Grüße!
Antworten