Freier Androgenindex erhöht. Was bedeutet das?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Mustermann85
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.21, 16:46

Freier Androgenindex erhöht. Was bedeutet das?

Beitrag von Mustermann85 »

Hallo zusammen,

aufgrund von Hashimoto lasse ich ca. alle 6 Monate meine Blutwerte bestimmen.
U.a. lasse ich hierbei auch Testosteron, freies Testosteron, FSH und SHBG bestimmen.
Die letzten Male wurde auch immer der Freie Androgen Index aufgeführt. Immer war dieser zu hoch.

Bei der letzten Blutuntersuchung lag dieser bei 97,9.
Norm ist 9,4 bis 80,3.

Nun die Frage, was das konkret bedeutet. Mein Arzt konnte damit nichts anfangen.
Im www. finde ich hierzu nichts wirklich erklärendes, sondern nur nichtssagende Definitionen.
Mal heißt es, dass das Testosteron zu hoch wäre, man heißt es, dass das SHBG im Vergleich zum freien Testosteron zu niedrig wäre und man dieses erhöhen müsste etc.

Daher die Frage an euch, was es bedeutet, wenn der freie Androgenindex zu hoch ist.

Falls von Relevanz, hier meine Werte:

Testosteron [ng/ml]: 6,11 (Norm: 3,04 - 8,50)
Freies Testosteron [pg/ml]: 16,7 (Norm: 10,7 - 41,2)
FSH [mlU/ml]: 6,4 (Norm: 1,4 - 18,1)
SHBG [nmol/l] 21,6 (Norm: 14,6 - 113,1)

Die Blutabnahme erfolgte übrigens immer - wie angeraten - am Vormittag (nüchtern).

Würde mich freuen, wenn sich hier jemand damit auskennen würde und mir eine Auskunft dazu geben könnte.

Danke!

Gruß

Mustermann85
Antworten