Frage nach Wirkung

Moderator: DMF-Team

Antworten
Heinz_W
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.19, 19:50

Frage nach Wirkung

Beitrag von Heinz_W »

Hallo:
Ich habe kein passendes Brett für diese Frage gefunden, falls die Frage hier am falschen Ort ist, dann bitte verschieben. Danke.
Zu der Frage:
Wenn man eine Laktose – Intolleranz hat und man nimmt dann Tabletten von dem Enzym, Laktase heißt es wenn ich das richtig schreibe, verliert dann der Milchzucker seine Wirkung gegen Verstopfung?
Ist das so? weil das Enzym den Milchzucker anders macht, verliert er dann seine Wirkung gegen Verstofung?
Hoffentlich habe ich das richtig geschrieben und wird verstanden.
Danke
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator
Beiträge: 3615
Registriert: 26.08.06, 21:00
Wohnort: Kohlenpott

Re: Frage nach Wirkung

Beitrag von Brigitte Goretzky »

Hallo,

Laktose ist ein sogenanntes Disaccharid, ein Zucker, der aus zwei kleineren Zuckermolekülen zusammengesetzt ist. Die beiden Einzelzucker - Monosaccharide genannt - sind Glukose und Galaktose. Glukose wird auch als Dextrose oder Traubenzucker bezeichnet.

Das Enzym Laktase spaltet den Milchzucker in seine beiden Bestandteile. Damit ist die Laktose weg und kann natürlich nicht mehr wie Laktose wirken. Menschen, die auf Laktose allergisch reagieren, haben daher auch keine Symptome mehr, wenn der Milchzucker aufgespalten wurde. Dies machen sich Hersteller Laktose-freier Lebensmittel zu Nutzen, indem sie das Enzym Laktase z.B. der Milch zusetzen.

Viele Grüße
B. Goretzky
And God promised men that good and obedient wives would be found in all corners of the earth.


Then she made the world round and laughed and laughed and laughed...
Heinz_W
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.19, 19:50

Re: Frage nach Wirkung

Beitrag von Heinz_W »

Hallo Frau Goretzky:
Dankeschön.
Dann ist nach Wirkung von LaktAse auf LaktOse seine Wirkung gegen Verstopfung auch weg, das war die Frage. Ja.
Antworten