Erhöhte D-Dimer & Protein Werte nach Impfung

Moderator: DMF-Team

Antworten
Elke79
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 21.03.21, 13:43

Erhöhte D-Dimer & Protein Werte nach Impfung

Beitrag von Elke79 »

Hallo!

Ich würde gerne um eine Zweitmeinung bitten.... 😊

4 Wochen nach Impfung mit Astra Zeneca ergeben sich folgende Werte:

Senkung + 2 Stunden 23mm
C-reaktives Protein 0.93 mg/dl
Protein C 146%
D-Dimer Test 1.25 ug/ml

Da ich 14 Tage vorher Kopfschmerzen hatte, wird sicherheitshalber ein CT gemacht. CT mit Kontrastmittel ohne Befund.

Arzt meint, dass es eventuell doch eine kleine SVT gewesen sein könnte, die deshalb nicht mehr sichtbar ist, da zu lange her.

Ich soll zum Internisten um zu klären ob er eine zweite Impfung mit AZ empfehlen würde.

Der Internist meint, dass die Werte nicht tragisch sind und er auch nicht viel machen kann. Er würde die D-Dimer in 2 bis 3 Wochen nochmals testen. Sind sie da noch immer nicht in Ordnung, auch nicht impfen.

Dazu nun die Vorgeschichte:
Geimpft Mitte März. Bis auf Impfarm und leichte Kopfschmerzen (die bis heute andauern) keine Nebenwirkungen gehabt. Am Tag 8 Blutbild und D-dimere geprüft. Alles in Ordnung gewesen. Am Tag 17 starke Kopfschmerzen mit Übelkeit und mehrfaches erbrechen. Kopfschmerzen waren aushaltbar allerdings fühlte es sich einmal ganz kurz so an, als ob im Kopf etwas ausrinnt und mir etwas über die Stirn rinnt.
2 Wochen später nun neues Blutbild mit den obigen Werten.

Nun hätte ich 2 Fragen:
1. Macht die Aussage des Internisten Sinn oder gibt es dazu noch eine andere Idee?

2. Wie hoch ist die Chance, dass es eventuell doch eine kleine Thrombose war? (Migräne oder etwas schlechtes gegessen schließe ich eher aus)

Vielen Dank
Antworten