erhöhter Eisenmangel, besorgt wegen kleiner innere Blutung ?

Moderator: DMF-Team

Antworten
Tine8839
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 08.01.16, 12:57

erhöhter Eisenmangel, besorgt wegen kleiner innere Blutung ?

Beitrag von Tine8839 »

Hallo,

ich hatte mir letzte Woche Blut abnehmen lassen aufgrund von Krämpfen im rechten Bauchraum, die immer wieder kommen.

Jedenfalls habe ich jetzt meine Blutergebnisse und der Ferritin Wert ist ziemlich niedrig und auch der Korp. Hb-Konz. Wert ist gerade so im normalen Bereich.

Ich habe eine chronische Gastritis und mache mir jetzt etwas Gedanken ob ich vielleicht ein Geschwür habe bzw leichte innere Blutungen?

Meine Ergebnisse sind wie folgt:

MCH: 28 (norm 27-33,5 pg)
Mit Korp. Hb-Konz.: 31 (norm 31,5-36,0 g/dl)
Hypochr Erys: 5,0 (norm bis 5) vor 4 Jahren noch 1,2
Ferritin: 9,6 (norm 15-200)
Haemoglobin: 12,6 (norm 12,0-15,50 g/dl) vor 4 Jahren noch 14,1 g/dl

Meine Ärztin meinte nur ich sollte Eisentabletten nehmen und das würde wahrscheinlich durch meine Periode kommen, aber ich habe keine sehr starke Periode. Sollte ich noch weitere Untersuchungen machen oder einfach erstmal abwarten?

Vielen Dank im Voraus für ihre Antwort im Voraus,
Tine
Benutzeravatar
jaeckel
Administrator
Beiträge: 8755
Registriert: 15.09.04, 10:49
Wohnort: Bad Nauheim

Re: erhöhter Eisenmangel, besorgt wegen kleiner innere Blutung ?

Beitrag von jaeckel »

Irgendwann kann Ihre HÄ auch mal die Transferrin-Sättigung bestimmen.
Tine8839 hat geschrieben: 16.04.21, 13:37 mache mir jetzt etwas Gedanken ob ich vielleicht ein Geschwür habe bzw leichte innere Blutungen?
Wenn Sie es genau wissen wollen, muss wieder eine Gastroskopie erfolgen.
Alles Gute!

Herzlichen Gruss
Ihr

Dr. med. Achim Jäckel
Klinische Akut- und Notfallmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie
Intensivmedizin, Notfallmedizin, Hypertensiologe (DHL)
Tine8839
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 08.01.16, 12:57

Re: erhöhter Eisenmangel, besorgt wegen kleiner innere Blutung ?

Beitrag von Tine8839 »

vielen Dank für Ihrer Antwort.

Naja für mich wäre jetzt eher wichtig ob die besorgnis berchtigt ist oder nicht? Ich wundere mich über den Eisenmangel und würde gerne die Ursache kennen.

Es ist ja nicht so als könnte ich einfach zu meiner Hausärzting gehen und sagen ich hätte gerne eine Gastrokopie, und ich glaube nicht das nur aufgrund meines Eisenmangels mir eine Überweisung ausstellen wird.

Viele Grüsse,
Antworten