unklare Leistenschmerzen

Moderator: DMF-Team

Antworten
hermi6622
Topicstarter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 22.06.05, 15:43
Wohnort: Hessen

unklare Leistenschmerzen

Beitrag von hermi6622 »

Hallo Ich habe mal eine Frage,

bie mir wurde vor Jahren eine "Weicheleiste" diaknostizert. Jahre später hat ein Chrirug auch nochmal die Leiste untersucht (Tasten und Ulraschall), da sie ab un an schich durch komische gefühle auf sich aufmerksamm machte. Hier wurde mir da erklärt das sie Hülle wo die Därme drin sind etzwas weiter ausleiert sei, so das hier sich das schon mal was ausdähnen könnte. aber defekt ist diese nicht. Momentan keine Massnahmen nötig.

Nun habe ich vor tagen dort mal wieder Schmerzen gehabt. Dies waren kurz mal was stärker mal was schwächer. Am nächten Tage keine mehr. Bei der vorhanden eine Erkältung mit Schnupfen und Husten passierte daauch nicht wirklich (Schmerz) was.

Wieder Tage später, man achtet jetzt ja mehr auf die Gegend, ist so ein leichtes Brennen oder ein mini zwicken ist auch mal zu verspüren für ca. 1-2 Sekunden. Bekleidet ist ab und an auf der Seite was mehr Durck zu spüren (größflächiger, gefühlt ca. 3-5 cm).
Danach habe ich versucht das ganze mal selber zu Tasten aber ich persönlich finde nix und sehe auch nichts. Mit einem Finger ist in dem Leitenkanal kurz vor dem obereb Ende des Tals in der Leiste. ein Punkt der war tierfer geht. Im vergleich zur Leite die in Ordnung ist gibt es das dort auch, nur ist auch der Seite der Gesammte Bereich der Leiste härter.
Oder ist es möglich das Sich die Problemstelle unter dem Muskel befindet und dadurch nur schwer und selten zu finden wäre?

Welches verhalten ist mir anzuraten? Ein erneuter Besuch beim Hausarzt?
Oder hat hier noch jemand eine andere gute Idee was es sein könnte, bzw wer hier Helfen kann?
Gibt es auch Masnahmen die ich selber machen kann?

P.S. Das Ganze mit der Leiste fing nach 2 Wochen nach Husten an. Noch eine beim Letzen mal mit der Leiste wurde es besser nach dem ich nicht mehr täglich mehere Stunden gesessen haben.


Vielen Dank schon mal für euere Mühe!

Antworten