Magenbeschwerden (evtl. wg. Ibuflam)

Moderator: DMF-Team

Antworten
Chris199
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.19, 19:59

Magenbeschwerden (evtl. wg. Ibuflam)

Beitrag von Chris199 » 09.11.19, 20:12

Hallo zusammen,

vorweg will ich anmerken, dass ich bereits in Behandlung bin aber leider bis dato noch nicht wirklich etwas rausgekommen ist.
Ich will hier eventuell nur Erfahrungen sammeln die schon jemand gemacht hat. Danke! :D :D

Jetzt zum Problem:
Vor 3 Wochen circa hatte ich mit Schmerzen im Lendenwirbel zu kämpfen und darauf hin 2x600mg Ibuflam pro Tag verschrieben bekommen.
Ungefähr 6 Tage nach Beginn der Einnahme hatte ich starke Krämpfe im Magen/Darm Bereich.
Diese verschwanden nach 2 Tagen, seitdem habe ich allerdings fast jeden Tag Beschwerden mit meinem Magen.
Kein Durchfall od. Übelkeit.
Die Krämpfe sind auch bei weitem nicht derart schlimm wie es zu Beginn war.
Es ist mehr wie ein permanentes aufgebläht sein, eventuell auch ein brennen und Blähungen.
Das ganze nervt natürlich auf Dauer enorm.

Blut/Sono Untersuchung waren negativ, auf Stuhlprobenergebnisse warte ich noch.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit sowas gemacht, bzw. könnten es „Nachwirkungen“ von der IBU Einnahme sein?

Vielen Dank im Voraus und schönes WE! :)

Antworten